Traditionsmannschaft des 1. FC Lok

Neben dem Leitsatz „Fußball pur.“ herrscht beim 1. FC Lok natürlich weiterhin das unumstößliche Credo „Tradition pur.“ Somit war die Etablierung einer Traditionsmannschaft im Jahre 2016, genau 50 Jahre nach der Gründung des 1. FC Lok, eine längst überfällige Maßnahme.

Unter der Leitung von Thorsten Görke, René Schmidt und Cheftrainer Heiko Scholz formiert sich aktuell die offizielle Traditionsmannschaft des 1. FC Lokomotive Leipzig. Über fünfzig interessierte Akteure aus den glorreichen Lok-Zeiten der 60er bis 80er Jahre sowie nach der Neugründung und des VfB Leipzig aus Bundesligazeiten haben sich mittlerweile bereit erklärt, für die Lok Leipzig Traditionsmannschaft aufzulaufen. Ältere Heroen wie beispielsweise Hennig Frenzel und Wolfram Löwe sind natürlich auch Teil der Mannschaft und treten hierbei gemeinsam mit den jüngeren Kalibern bei Hallenturnieren und Benefizspielen an. „Neben 1. Herrenmannschaft und unseren Nachwuchsteams ist sie sicher ein Aushängeschild für unseren Club und wird sich großer Beliebtheit in der Region erfreuen.“ sagt Vize-Präsident Stephan Guth, der diesen Prozess seit dem ersten konstituierenden Treffen als Vereinsvertreter begleitet.

„Im Januar 2016 wurde ich auf die neue Traditionself angesprochen und war sofort begeistert. Schön, dass Heiko Scholz nun das Heft des Handelns in die Hand nimmt und wir viele verdiente Spieler zusammen bringen können.“ so René Schmidt, der aktuelle Leiter der Traditionsmannschaft.

Der 1. FC Lok ist ein weltoffener Verein!

Klare Kante gegen Rassismus

Verein, Top3, Top7 | 20.12.2014 | Der 1. FC Lokomotive Leipzig tritt für Weltoffenheit und Toleranz ein. Wir lehnen Ausgrenzung ab und sehen die Vielfalt der Kulturen unter den Mitgliedern und Anhängern unseres Vereins als... mehr erfahren

Bau-Beirat und Verein danken allen Helfern

Projekt Scheibeneinbau abgeschlossen!

Verein, Top3, Top7 | 17.12.2014 | Die letzten bruchsicheren Glasscheiben sind an der Trainingshalle auf dem Gelände des Bruno-Plache-Stadion eingebaut wurden. Nachdem die Arbeiten vor 14 Monaten begannen, erstrahlte im Frühjahr... mehr erfahren

Die Loksche dampft im neuen Gewand durchs WWW

Volltreffer: Neue Lok-Webseite jetzt online

Verein, Top3, Top7 | 16.12.2014 | Im Oktober 2014 begrüßte der 1. FC Lok seinen 20.000sten Fan auf Facebook. Die steigende Aktivität und die Maßnahmen im Social Media-Bereich waren der Startschuss für die zunehmende Online-Präsenz... mehr erfahren

Vor genau elf Jahren gründeten Fans den FCL neu

Herzlichen Glückwunsch, 1. FC Lok!

Verein, Top3, Top7 | 10.12.2014 | Am 5. Dezember 2003 bezwang der VfB Leipzig vor nur 817 Zuschauern in der Oberliga Erfurt Nord mit 2:0.
Wenige Tage danach meldete der Verein zum zweiten Mal nach 1999 Insolvenz an und bestritt... mehr erfahren