Werde Vereinsmitglied!

LOK LEIPZIG LOKT BEREITS 2.509 MITGLIEDER
(Stand 01.08.2017) 


Was unterscheidet den blau-gelben Aufsteiger in die Regionalliga von sterilen Fußballprojekten? Richtig! Die pure Leidenschaft und Hingabe zu ihrem Verein. Beim 1. FC Lok ist es möglich, Teil des Ganzen zu sein und seine Stimme hörbar zu machen.

Seit seiner Neugründung im Dezember 2003 schreibt der 1. FC Lokomotive Leipzig die Fußballtradition der Messestadt im Sinne des Ersten Deutschen Meisters VfB Leipzig fort. Für ein aktives Vereinsleben sind Mitglieder unerlässlich. Als größter Fußballverein der Stadt hat der FCL bereits über 2.500 davon. Allerdings können es nie genug sein. Wenn du Verantwortung übernehmen und tragen möchtest, unsere Loksche auf Kurs halten und mitbestimmen willst, dann führt kein Weg an einem Mitgliedsantrag vorbei. Des Weiteren bekommt der Club durch Deine Mitgliedschaft finanzielle Planungssicherheit. Dein Mitgliedsbeitrag hilft dem Verein zu wirtschaften und unterstützt ihn bei den ambitionierten Zielen, die unsere Loksche in den nächsten Jahren bewältigen muss.


Was bringt eine Mitgliedschaft beim 1. FC Lok?
Bereits dein persönlicher Mitgliedsausweis ist ein Stück Identität – wenn auch nur eins aus Plastik. Durch aktive Teilnahme erlangst du Mitbestimmung beim erfolgreichsten Verein der Stadt.  Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr bist du zudem auf den Mitgliederversammlungen stimmberechtigt.


Finanzielle Anreize gibt es ebenfalls: Beim Kauf einer Saisonfahrkarte sparst du drei Spiele im Vergleich zum Kauf von Einzelfahrkarten. Ein Vorkaufsrecht bei vielen Heim, Auswärts- sowie Pokalspielen, 10% Rabatt im Lok-Fanshop (nach Freischaltung) und andere Aktionen speziell für Mitglieder warten ebenfalls.


Das sind Deine Vorteile 
- Persönlicher Mitgliedsausweis
- Mitbestimmung durch aktive Teilnahme am Vereinsleben
- Stimmrecht auf der Mitgliederversammlung (ab vollendetem 18. Lebensjahr)
- Kartenvorkaufsrecht bei Punkt- und Pokalspielen
- Teilnahme an exklusiven Verlosungen für neue Mitglieder (je nach Aktionen)
- Rabatte und exklusive Angebote im Fanshop
- 3 Spiele Rabatt beim Erwerb von Jahreskarten


Wenn Du ein Teil einer großen Familie werden willst, wenn Du Verantwortung übernehmen und tragen möchtest, wenn unsere LOKSCHE für Dich eine Sache des Herzens ist, dann fülle Deinen Mitgliedsantrag aus und sende ihn per Post an

1. FC Lokomotive Leipzig e.V. · Connewitzer Straße 21 · 04289 Leipzig
oder per Fax an: (0341) 86 99 911 


Du kannst den Mitgliedsantrag auch ganz bequem online ausfüllen und abgeben!
Hier klicken!


Soviel kostet Deine Mitgliedschaft:

Passive Mitgliedschaft

0 bis 17 Jahre
18 bis 24 Jahre
25 bis 65 Jahre
Über 65 Jahre
Körperbehinderte, ALG I- und II-Empfänger, Leipzig-Pass-Inhaber
Juristische Personen oder Personengesellsch.

20 Euro pro Jahr
40 Euro pro Jahr
6 Euro pro Monat
5 Euro pro Monat
40 Euro pro Jahr

30 Euro pro Monat

Aktive Mitgliedschaft

Herrenfußball
Nachwuchs Großfeld
Nachwuchs Kleinfeld
Bambinis

Breitensport

20 Euro pro Monat
15 Euro pro Monat
10 Euro pro Monat
5 Euro pro Monat

10 Euro pro Monat

Familienmitgliedschaft
1. Familienmitglied
2. Familienmitglied
Jedes weitere Familienmitglied
voller Beitrag lt. Beitragsordnung
25 Prozent Ermäßigung
50 Prozent Ermäßigung
Treuemitgliedschaft
Einmalig 1.966 Euro

Für alle Mitgliedsarten (ausgenommen Schiedsrichter) wird eine Aufnahmegebühr in Höhe von 10 Euro erhoben. 

Du kannst Deinen Beitrag bei Fälligkeit folgendermaßen bezahlen:
- Lastschrifteinzug / SEPA-Lastschrifteinzug durch den Verein
- Überweisung an: 1. FC Lokomotive Leipzig e.V. · IBAN  DE25 8605 5592 1090 1660 75 · BIC WELADE8LXXX · Sparkasse Leipzig
- Barzahlung zu den Öffnungszeiten (Montag und Donnerstag 14-18 Uhr, Dienstag 10-12 Uhr) auf der Geschäftsstelle

Kein Platz für Rassismus und Extremismus

Rassismus, Extremismus und Antisemitismus haben im Fußball nichts verloren. Auch beim 1. FC Lok kicken Spieler der unterschiedlichsten Nationalitäten. Darum geben der 1. FC Lok sowie seine Mitglieder und Fans dem Rassismus und Extremismus keinen Platz. Der Verein hat aus diesem Grund in seiner Satzung geregelt, dass die Kundgabe rassistischer und ausländerfeindlicher Gesinnung - ebenso wie unehrenhaftes oder vereinsschädigendes Verhalten im Allgemeinen - den sofortigen Vereinsausschluss nach sich zieht. Mit dem Mitgliedsantrag wird die Vereinssatzung uneingeschränkt akzeptiert.