Verein, U13/U12 | Montag, 08. August 2016

Neue U12 mit Saisonvorbereitung in Kelbra

Neuer Trainer und neue Mannschaft arbeiteten intensiv an der Saisonvorbereitung

Kelbra. Pass-Spiel, Defensivverhalten,Torschuss und Teambuilding: Diese vier Dinge standen im Mittelpunkt des fünftägigen Trainingslagers der U12 des 1. FC Lok Leipzig. Vom Bruno aus ging es nach Kelbra in die Jugendherberge. Das Trainerteam um Christoph Schmidt hatte sich ein umfangreiches Programm für die komplett umgekrempelte Mannschaft vorgenommen. Zwei Trainingseinheiten pro Tag waren Pflicht. Schweiß floss in rauen Mengen. Es wurde gekämpft, gelacht und natürlich auch geflucht. "Ich bin sehr zufrieden mit dem was die Jungs im Trainingslager gezeigt haben", sagte Christoph Schmidt, der den Cheftrainerposten wegen der kurzfristigen beruflichen Veränderung von Patrick Franz übernahm.
Einen ersten Härtetest absolvierte die Mannschaft noch während des Trainingslagers gegen die C-Jugend des SV Roßla. 3:8 fuhr der Lok-Nachwuchs die Partie nach Hause. Gegen die körperlich viel größeren Jungen und Mädchen konnte das Team mit spielerischem Verständnis und eben mit dem neu Gelernten überzeugen.
Apropos Team: Die Struktur passt. In Kelbra lernten sich alle besser kennen und verstehen. Zur Super-Stimmung trugen sicher auch die Waldwanderung, der Grill-Abend und der Bad-Besuch bei.
Und als die Jungs wieder zurück waren, sagten sie unisono: "Es war verdammt anstrengend, aber auch verdammt schön."

Ein großes Dankeschön geht an Kathrin Groß. Sie hat sich kurzfristig um die Organisation der Jugendherberge gekümmert. Ebenfalls Danke sagen die Jungs an AMZ. Der Lok-Sponsor stellte einen Teambus zur Verfügung. Nicht zu vergessen die Mitarbeiter der Jugendherberge, die für den reibungslosen Ablauf sorgten.

H. Stets

D1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Johannes Britsch (Trainer), Till Hafkesbrink, Matteo Stets, Philipp Kraft, Arno Krause, Niklas Burkart, Sandro Raschke (Co-Trainer)

Mitte:

Luca Schleehahn, Fabio Gerhardt, Joshua Raschke, Junior Netuschil, Finn Müller, Semjon Fiebrig, Collin Weber

Vorn:

Jannis Ziegler, Joe Böhme, Louis Rimane, Stanley Schumann, Peter Fleer, Robin Döge

Trikotsponsor der U13

D2-Junioren

Hintere Reihe von links:

Mitte:

Vorn:

Trikotsponsor der U12

D3-Junioren

Infos folgen in Kürze...

Sonnabend. Sportschule Leipzig-Abtnaundorf

4x POKALFINALE. 4x LOK.

Verein, U9/U8, U11/U10, U13/U12, U17/U16 | 09.06.2017 | Am Sonnabend finden auf dem Gelände der Egidius-Braun-Sportschule in Leipzg-Abtnaundort die Pokal-Endspiele des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL) statt. Gleich vier Lok-Nachwuchsmannschaften... mehr erfahren

Besonderes Wochenende und Novität unseres Nachwuchses

Unbesiegte Loksche: Drei Siege und ein Unentschieden gegen RB

Verein, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 02.05.2017 | Probstheida. An dieses letzte April-Wochenende 2017 wird sich unsere Nachwuchsabteilung wohl noch lange erinnern. Vier Begegnungen 1. FC Lok vs. RBL standen auf dem Spielplan. Und keine... mehr erfahren

U13 siegt bei Blau-Weiß Wermsdorf deutlich

Ungefährdeter Einzug in nächste Pokalrunde

Verein, U13/U12 | 24.08.2016 | Wermsdorf. Beim erstes Pflichtspiel der D1 in dieser Saison gewannen die Blau-Gelben beim FSV Blau-Weiß Wermsdorf 12:1 und zogen in die nächste Runde des Landespokals ein. Der FSV Blau-Weiß... mehr erfahren

Sieg über den FSV Zwickau trotz dreifach Lattentreffer in einer Spielsituation

Latten-Kuriosum im letzten Saisonspiel der U13

Verein, U13/U12 | 20.06.2016 | Probstheida. Mit einem 4:0 Heimsieg beendete die D1 des 1. FC Lok Leipzig ihre Talenteligasaison. Mit diesem Ergebnis überflügelten die Blau-Gelben noch Borea Dresden und kamen nach den vier... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 44
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>