Verein, U15/U14 | Samstag, 20. August 2016

Carl-Zeiss und Dynamo als letzte Tests für Loks U15

Blitzturnier und Testspiel vor Landesligastart beim FC Grimma

Probstheida/Dresden. Die C1-Junioren des 1. FC Lok Leipzig haben ihre Vorbereitungen auf die am Sonntag beginnende Landesliga-Saison mit einem Kleinturnier und einem Testspiel bei Dynamo Dresden abgeschlossen.

Probstheida. Bei einem Dreier-Turnier empfingen die Blau-Gelben den FC Carl-Zeiss Jena und Fortuna Chemnitz zu einem Leistungvergleich über jeweils zweimal 25 Minuten Spielzeit. Nachdem der FC Carl-Zeiss die Fortunen aus Chemnitz mit 5:0 besiegt hatte, sah der Matchplan des Trainergespanns Mauerer/Wulf für die Blau-Gelbe U15 vor, dass man den Regionalligisten aus Jena 10 Meter hinter Mittellinie pressen wollte, so dass kein Jeneser ohne Druck nach der Mittellinie agieren sollte. Dennoch gingen die Gäste mit 0:1 in Führung, als sie über die Außenbahn mit Doppelpässen bis zur Grundlinie durchstießen und die Flanke in die Mitte verwertet wurde. Mit einer schönen Einzelaktion gelang aber der 1:1-Ausgleich. Doch mit einer Kopie des ersten Tores ging der FC Carl-Zeiss erneut in Führung. Kurz vor Ende verschätzte sich der Gäste-Torwart und den Blau-Gelben gelang die erneute Egalisierung, die laut Co-Trainer Wulf auf Grund der gleich verteilten Spielanteile gerechtfertigt gewesen sei. Beim Trainergespann herrschte Zufriedenheit, da man gegen ein höherklassiges Team gut mitgehalten habe.

Im letzte Spiel des Tages boten die Fortunen kaum Gegenwehr, so dass die U15 des 1. FC Lok zu vielen einfachen Toren kam und die Trainer keine Erkenntnisgewinne erzielen konnten.

Dresden. Bei einem Testspiel gegen die SG Dynamo Dresden unterlagen die Lok-Junioren 1:5 (0:1).

In der ersten Halbzeit agierten die Blau-gelben dabei ähnlich wie gegen Jena, was nach Ansicht der Trainer auch gut gelang. Mit schnellen Gegenstößen über die Außenbahnen sollte versucht werden, in die Spitze zu kommen und Chancen zu generieren. Und diese ergaben sich in der ersten Halbzeitzeit reichlich. Jedoch hielt der zu Saisonbeginn von Lok zu Dynamo gewechselte Torhüter sehr gut und vereitelte mehrfach die Führung. Die im Fussball logische Konsequenz aus den nicht genutzten Chancen: Der erste Fehler der eigenen Abwehr, der nach einem Ballverlust im Spielaufbau den Dynamos die Möglichkeit eines Fernschusses einräumte, führte zum 1:0, welches neben einem Pfostenschuss die einzige Möglichkeit der Gastgeber war. In der Halbzeitpause wurde auf beiden Seiten vom Wechselkontingent reichlich Gebrauch gemacht. Und aus Sicht der Leipziger Trainer bekam man jetzt einige, vor allem defensive Problemfelder aufgezeigt. Das 2:0 der Dresdner war ein Wirkungstreffer, dem zwei weitere Gegentore folgten. Dem stand nur der Ehrentreffer entgegen, der sehr schön herausgespielt wurde, als ein Ball in die Tiefe, individuell stark gespielt zum Tor führte. Die Trainer bilanzierten, dass die Breite im Kader Dynamo nicht über 70 Minuten standhalten konnte und zu viele individuelle Fehler im Abwehrverhalten in der zweiten Halbzeit zu einer Niederlage führten, die die Spielanteile über das ganze Spiel gesehen, nicht wiederspiegelten. Hier sieht das Trainergespann Mauerer/ Wulf in den nächsten Trainingseinheiten einen erhöhten Arbeitsbedarf.

Nach dieser intensiven Vorbereitung wollen die C1-Junioren am Sonntag, ab 10.30 Uhr, beim FC Grimma die Landesliga-Saison erfolgreich beginnen.

C1-Junioren

Hintere Reihe von links: Martin Mauerer (Trainer), Patrick Reißig (Co-Trainer), Delron Daum, Kim Hangyol, Lukas Griebsch, Max Becker, Michael Schuster (Betreuer), Michél Wul (Co-Trainer)

Mitte: Nick Schwarz, Leon Rehme, Oliver Schuster, Max Haake, Jeremias Spoddig, Nikolaus Zoller, Moritz Diermann

Vorn: Leon Beckert, Nicolas Scheer, Konrad Gottlieb, Pierre Eisert, Oskar Preil, Joel, Felix Schneider

Es fehlt: Justus Fleischhauer


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder ruf uns an:
Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

C2-Junioren

Hinterste Reihe von links:
Malte Pirntke, Marc Rom (Trainer), Philipp Schweinberger (Co-Trainer), Dirk Coriand (Betreuer)

Hinten: Leonard Rohr, Justin Lungwitz, Malte Wiechmann, Fynn Rückert, Oliver Uhlisch, Albert Pistol, Georg Weidig, Elias Geppert

Mitte: Joris Jaskulla, Luca Richter, Marvin Paul, Hugo Jung, Adrian Förster, Julius Eichhorn, Niclas Schönke, Tim Hopfe

Vorn: Jannes Kühn, Tristan Hanschmann, Paul Klaukien, Kai Stanik, Emilian Pohle, Joel Lehmann


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder
ruf uns an: Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

Niederlage beim Relegationsrückspiel gegen 1. FC Neubrandenburg

U15 verpasst Regionalliga-Aufstieg

Verein, Top3, Top7, U15/U14 | 02.07.2017 | Die U15 des 1. FC Lok hat das entscheidende Relegationsrückspiel um den Aufstieg nach einem spannenden Match inklusive Verlängerung mit 0:2 verloren. Rund 300 Zuschauer, unter ihnen auch... mehr erfahren

Aufruf an alle! Kommt am 2. Juli zum Relegationsspiel ins „Bruno“

GEMEINSAM MIT DER C1 NACH OBEN!

Verein, Top3, Top7, U15/U14 | 08.06.2017 | Der Lok-Nachwuchsmannschaft C1 stehen nach einer überragenden Saison als Krönung noch zwei wichtige Spiele bevor. Die Relegation winkt den jungen Wilden von Trainer Martin Mauerer, die mit ein wenig... mehr erfahren

Besonderes Wochenende und Novität unseres Nachwuchses

Unbesiegte Loksche: Drei Siege und ein Unentschieden gegen RB

Verein, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 02.05.2017 | Probstheida. An dieses letzte April-Wochenende 2017 wird sich unsere Nachwuchsabteilung wohl noch lange erinnern. Vier Begegnungen 1. FC Lok vs. RBL standen auf dem Spielplan. Und keine... mehr erfahren

Aus dem BRUNO: Die U15 des 1. FC Lok Leipzig

"Weniger meckern - mehr machen!"

Verein, U15/U14, Top3, Top7 | 12.12.2016 | Aus dem Stadionheft BRUNO vom 4. Dezember gegen den Berliner AK: Heute geht es um die U15 und das Trainerteam Martin Mauerer und Michél Wulf. Welche... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 38
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>