Verein, Top3, Top7, U15/U14 | Donnerstag, 08. Juni 2017

GEMEINSAM MIT DER C1 NACH OBEN!

Aufruf an alle! Kommt am 2. Juli zum Relegationsspiel ins „Bruno“

Der Lok-Nachwuchsmannschaft C1 stehen nach einer überragenden Saison als Krönung noch zwei wichtige Spiele bevor. Die Relegation winkt den jungen Wilden von Trainer Martin Mauerer, die mit ein wenig Glück den Sprung ins Oberhaus des C-Jugend Fußballs schaffen können. Doch es gibt auch Unmut - lest selbst!

Martin, eine sehr erfolgreiche Saison geht vorüber. Wie lief’s für dich und deine Jungs?
"Wir haben uns sehr gut in die Saison reingefunden, haben erst am 7. Spieltag mit einem Unentschieden beim VfB Auerbach die ersten Punkte liegen lassen. Die Hinrunde war wirklich grandios, bis zum achten Spieltag waren wir Spitzenreiter. Einen deutlichen Leistungsknick nach unten gab es unmittelbar nach der Winterpause. Aufgrund der nicht immer optimalen Trainingsbedingungen bei uns im Winter und einer fiesen Grippewelle sind wir sehr schlecht gestartet und haben viele Punkte verloren. Aber wir haben uns nie aufgegeben und ab April wieder zu der alten Stärke der Hinrunde gefunden."

Bei erfolgreicher Relegation springt ihr in welche Liga?
"In die Regionalliga-Nordost. Das ist höchste Spielklasse im C-Jugendbereich. In diesem Jahr ist es erstmals möglich in diese Liga auf- und abzusteigen. In den letzten Jahren war das eher so ein elitärer Kreis von Mannschaften, die ein Nachwuchsleistungszentrum vorweisen können. In diesem Jahr können wir es auch ohne Nachwuchsleistungszentrum schaffen und in der nächsten Saison vielleicht gegen die Teams von Hansa Rostock, Dynamo Dresden und Hertha BSC spielen."

Als Tabellenzweiter spielt ihr in der Relegation gegen den 1. FC Neubrandenburg. Wie schaut’s aus - wie stehen die Chancen?
"Man muss hier ganz klar von unfairen Vorzeichen sprechen. Extrem nachteilig für uns ist, dass beide Spiele in den sächsischen Sommerferien stattfinden müssen, wo viele Familien bereits im Urlaub sind. Der 1. FC Neubrandenburg kann mit voller Kapelle spielen, da die Ferien in Mecklenburg-Vorpommern erst später anfangen. Der NOFV sah keine Möglichkeit das Spiel zu verlegen und somit müssen wir wohl oder übel damit leben."

Auf wie viele Leistungsträger musst du deswegen jetzt verzichten?
Im Hinspiel in Neubrandenburg am 25.06. geht’s - da fehlen etwa drei Leistungsträger. Im Rückspiel im „Bruno“ wird’s hart. Da fehlen mir acht meiner Jungs. Deswegen wäre es umso wichtiger, dass uns an diesem Tag so viele Lok-Fans wie möglich unterstützen. Vielleicht schaffen wir mit der lautstarken Unterstützung den Aufstieg. Das wäre das i-Tüpfelchen einer überragenden Saison."


UNSER AUFRUF AN ALLE LOKFANS:
Kommt am Sonntag, den 2. Juli 2017, 12 Uhr, ins Bruno-Plache-Stadion und feuert die U15 lautstark an. Wir wollen gemeinsam die Jungs in die Regionalliga hieven. Alle Lok-Fans sind aufgefordert, dieses Spiel lautstark zu begleiten. Die Jungs haben sich das verdient!

Kommt alle ins „Bruno“!

C1-Junioren

Hintere Reihe von links: Martin Mauerer (Trainer), Patrick Reißig (Co-Trainer), Delron Daum, Kim Hangyol, Lukas Griebsch, Max Becker, Michael Schuster (Betreuer), Michél Wul (Co-Trainer)

Mitte: Nick Schwarz, Leon Rehme, Oliver Schuster, Max Haake, Jeremias Spoddig, Nikolaus Zoller, Moritz Diermann

Vorn: Leon Beckert, Nicolas Scheer, Konrad Gottlieb, Pierre Eisert, Oskar Preil, Joel, Felix Schneider

Es fehlt: Justus Fleischhauer


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder ruf uns an:
Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

C2-Junioren

Hinterste Reihe von links:
Malte Pirntke, Marc Rom (Trainer), Philipp Schweinberger (Co-Trainer), Dirk Coriand (Betreuer)

Hinten: Leonard Rohr, Justin Lungwitz, Malte Wiechmann, Fynn Rückert, Oliver Uhlisch, Albert Pistol, Georg Weidig, Elias Geppert

Mitte: Joris Jaskulla, Luca Richter, Marvin Paul, Hugo Jung, Adrian Förster, Julius Eichhorn, Niclas Schönke, Tim Hopfe

Vorn: Jannes Kühn, Tristan Hanschmann, Paul Klaukien, Kai Stanik, Emilian Pohle, Joel Lehmann


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder
ruf uns an: Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

Niederlage beim Relegationsrückspiel gegen 1. FC Neubrandenburg

U15 verpasst Regionalliga-Aufstieg

Verein, Top3, Top7, U15/U14 | 02.07.2017 | Die U15 des 1. FC Lok hat das entscheidende Relegationsrückspiel um den Aufstieg nach einem spannenden Match inklusive Verlängerung mit 0:2 verloren. Rund 300 Zuschauer, unter ihnen auch... mehr erfahren

Besonderes Wochenende und Novität unseres Nachwuchses

Unbesiegte Loksche: Drei Siege und ein Unentschieden gegen RB

Verein, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 02.05.2017 | Probstheida. An dieses letzte April-Wochenende 2017 wird sich unsere Nachwuchsabteilung wohl noch lange erinnern. Vier Begegnungen 1. FC Lok vs. RBL standen auf dem Spielplan. Und keine... mehr erfahren

Aus dem BRUNO: Die U15 des 1. FC Lok Leipzig

"Weniger meckern - mehr machen!"

Verein, U15/U14, Top3, Top7 | 12.12.2016 | Aus dem Stadionheft BRUNO vom 4. Dezember gegen den Berliner AK: Heute geht es um die U15 und das Trainerteam Martin Mauerer und Michél Wulf. Welche... mehr erfahren

Trotz des frühen Gegentors: Steigerung in Hälfte zwei führt zum 3:1 über Borea Dresden

Sechster Sieg im sechsten Spiel für unsere U15

Verein, Top7, U15/U14 | 28.09.2016 | Leipzig. In der sechsten Landesligapartie dieser Saison gelang unseren C1-Junioren ein 3:1-Sieg über den SC Borea Dresden. Mit dem sechsten Sieg in Folge bleiben sie auf Platz eins der Tabelle... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 38
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>