Verein, Top7, U15/U14 | Mittwoch, 28. September 2016

Sechster Sieg im sechsten Spiel für unsere U15

Trotz des frühen Gegentors: Steigerung in Hälfte zwei führt zum 3:1 über Borea Dresden

Leipzig. In der sechsten Landesligapartie dieser Saison gelang unseren C1-Junioren ein 3:1-Sieg über den SC Borea Dresden. Mit dem sechsten Sieg in Folge bleiben sie auf Platz eins der Tabelle der Landesliga Sachsen.

Dabei begann das Spiel denkbar schlecht für die Gastgeber. Man verschlief den Beginn völlig. Nach einem schlechten Anstoß der Probstheidaer benötigten die orange gekleideten Dresdner zwei Ballkontakte und 28 Sekunden, um den Ball im Netz der Blau-Gelben unterzubringen. Trainer Martin Mauerer war mit dem zerfahrenen Spiel seiner Mannschaft nicht zufrieden. Die Gäste agierten aus seiner Sicht mit aggressivem, aber fairem, vor allem aber einfachem Fußball. Und in der Spitze besaßen sie einen gedankenschnellen Stürmer, der der Leipziger Defensive ein paar Probleme bereitete. Obwohl die Lok-Junioren im Laufe der ersten Halbzeit besser ins Spiel fanden, hielt Borea gut mit. Mit Beginn der zweiten Halbzeit nahmen die Gastgeber aber das Heft des Handelns völlig in ihre Hand und waren nun so spielbestimmend, wie sich Coach Mauerer dies vorstellte. Man erhöhte nun kontinuierlich den Druck und der überfällige Ausgleich fiel in der 56. Minute per Kopfball. In den nun folgenden 360 Sekunden drehten die Probstheidaer das Spiel: nach einer schönen Einzelleistung, die nur per Foul im Strafraum unterbunden werden konnte, wurde der unumstrittene Strafstoß zum 2:1 verwandelt (60.) und unmittelbar im Anschluß die Führung zum 3:1 ausgebaut (62.). Damit war das Spiel vorentschieden, da Borea, die bis dahin ohne eigene Torchance geblieben waren, keine Ideen mehr entwickelte, um gegenhalten zu können. Die Blau-Gelben verwalteten ihre Führung clever bis zum Schlußpfiff und kamen letztlich verdient zu drei Punkten.

Trainer Mauerer konstatierte, dass man auf Grund der klaren Steigerung in Halbzeit zwei, in der man mehr Biss, eine bessere Einstellung und ein besseres Spielverständnis zeigte, das Spiel gewinnen konnte. Auch schien es ihm, dass zum Ende hin die bessere Fitness für seine Jungs sprach. Es gäbe aber noch einiges zu tun. Man müsse wieder ein klareres statt „vogelwildes Spiel“ machen und sich darauf besinnen, wieder einfacher und gradliniger zu spielen. Dies werde den Trainingsinhalt der nächsten Wochen bestimmen, bevor es nach der Ferienpause am 23.10.16 beim Tabellendritten VfB Auerbach zu bestehen gilt.

C1-Junioren

Hintere Reihe von links: Martin Mauerer (Trainer), Patrick Reißig (Co-Trainer), Delron Daum, Kim Hangyol, Lukas Griebsch, Max Becker, Michael Schuster (Betreuer), Michél Wul (Co-Trainer)

Mitte: Nick Schwarz, Leon Rehme, Oliver Schuster, Max Haake, Jeremias Spoddig, Nikolaus Zoller, Moritz Diermann

Vorn: Leon Beckert, Nicolas Scheer, Konrad Gottlieb, Pierre Eisert, Oskar Preil, Joel, Felix Schneider

Es fehlt: Justus Fleischhauer


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder ruf uns an:
Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

C2-Junioren

Hinterste Reihe von links:
Malte Pirntke, Marc Rom (Trainer), Philipp Schweinberger (Co-Trainer), Dirk Coriand (Betreuer)

Hinten: Leonard Rohr, Justin Lungwitz, Malte Wiechmann, Fynn Rückert, Oliver Uhlisch, Albert Pistol, Georg Weidig, Elias Geppert

Mitte: Joris Jaskulla, Luca Richter, Marvin Paul, Hugo Jung, Adrian Förster, Julius Eichhorn, Niclas Schönke, Tim Hopfe

Vorn: Jannes Kühn, Tristan Hanschmann, Paul Klaukien, Kai Stanik, Emilian Pohle, Joel Lehmann


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder
ruf uns an: Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

Niederlage beim Relegationsrückspiel gegen 1. FC Neubrandenburg

U15 verpasst Regionalliga-Aufstieg

Verein, Top3, Top7, U15/U14 | 02.07.2017 | Die U15 des 1. FC Lok hat das entscheidende Relegationsrückspiel um den Aufstieg nach einem spannenden Match inklusive Verlängerung mit 0:2 verloren. Rund 300 Zuschauer, unter ihnen auch... mehr erfahren

Aufruf an alle! Kommt am 2. Juli zum Relegationsspiel ins „Bruno“

GEMEINSAM MIT DER C1 NACH OBEN!

Verein, Top3, Top7, U15/U14 | 08.06.2017 | Der Lok-Nachwuchsmannschaft C1 stehen nach einer überragenden Saison als Krönung noch zwei wichtige Spiele bevor. Die Relegation winkt den jungen Wilden von Trainer Martin Mauerer, die mit ein wenig... mehr erfahren

Besonderes Wochenende und Novität unseres Nachwuchses

Unbesiegte Loksche: Drei Siege und ein Unentschieden gegen RB

Verein, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 02.05.2017 | Probstheida. An dieses letzte April-Wochenende 2017 wird sich unsere Nachwuchsabteilung wohl noch lange erinnern. Vier Begegnungen 1. FC Lok vs. RBL standen auf dem Spielplan. Und keine... mehr erfahren

Aus dem BRUNO: Die U15 des 1. FC Lok Leipzig

"Weniger meckern - mehr machen!"

Verein, U15/U14, Top3, Top7 | 12.12.2016 | Aus dem Stadionheft BRUNO vom 4. Dezember gegen den Berliner AK: Heute geht es um die U15 und das Trainerteam Martin Mauerer und Michél Wulf. Welche... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 38
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>