Verein, U9/U8 | Montag, 20. Juni 2016

U8 mit neuen U9-Trainern am Start

Zukünftige U9 in Großpösna erst im Finale gestoppt

Großpösna. Nach der Saison ist vor der Saison. Die F2 des 1. FC Lok Leipzig wurde beim Turnier zum Sommerfest des FSV Großpösna erstmalig von dem künftigen F1-Trainergespann Diermann/Schwarz betreut. Sechs Mannschaften spielten bei dem Turnier den Sieger in zwei Gruppen mit Halb- und Finalspiel aus.

Im ersten Spiel startete die F2 mit einem 2:0-Sieg gegen den Otterwischer SV in das Turnier. In diesem Spiel hatten die Blau-Gelben mehr Anteile, mussten aber stets auf der Hut vor dem Konterspiel ihres Gegners sein. Das zweite Turnierspiel gestaltete die Mannschaft von Neu-Trainer Diermann souverän gegen die sich tapfer wehrenden Gastgeber von Großpössna II und verbuchte am Ende ein sicheres 8:0.

Im Halbfinalspiel war die erste Mannschaft des Gastgebers der Gegner des blau-gelben Nachwuchses. Die Probstheidaer führten nach der Hälfte  der Spielzeit mit 2:0 Toren, ehe dem FSV Großpösna der Anschlusstreffer gelang und das Spiel dadurch wieder spannend wurde. Die Blau-Gelben konnten den Vorsprung aber letztlich bis zum Abpfiff halten.

Im Finale wartete dann die JSG Naumburg auf die Lok-Kicker. Die Domstädter traten mit einer gemischten Mannschaft an, bei denen auch Spieler des älteren Jahrgangs zum Einsatz kamen. Die Probstheidaer versuchten, das Spiel an sich zu reißen und die Führung zu erzielen. Doch die Naumburger nutzten mit einem gut ausgeprägten Umschaltverhalten die Fehler der Blau-Gelben aus und siegten verdient mit 4:0 Treffern.

Als Fazit formulierte Trainer Diermann, dass seine Jungs ein gutes Turnier gespielt hätten und er zufrieden mit den Leistungen gewesen sei. Auch galt sein Dank dem gastgebenden FSV Grosspössna, der ein sehr gutes Turnier organisiert habe.

F1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Lionel Moritz, Jeremy Reinke, Danilo Daum (Co-Trainer), Paul Uhlmann, Yannis Hofmann, Siegfried Schulz (Trainer), Iven Madry, Pepe Dietze



Vorn:

Wilhelm Echterbrock, Leon Nikolai Schäf, Justus Schüler, Noha Geist, Niklas-Ryan Beckert, Hugo Kapke



F2-Junioren

Hintere Reihe von links:

Kay Kermer (Co-Trainer), Lennox Birke, Lenny Kappel, Leif Suckale, Max Bönisch, Vincent Campbell, Maximilian Schäkel (Trainer)

Vorn:

Levin Schoenke, Konstantinos Kalousios, Constantin Claus, Luis Kuhne, Anton Gruner, Maxim Schubert

Es fehlen: Emilio Fiedler, Patrick Jennek, Luca Kubatta

 

 

Der Nachwuchs hat noch lange nicht genug

LOK U9: Doppelpack zum Saisonfinale!

Verein, Top3, Top7, U9/U8 | 19.06.2017 | Nach der Mannschaftsfeier zum Saisonabschluss am vergangenen Freitag hatte unsere U9 noch zwei Turniere auf dem Fahrplan stehen. Samstag ging es zur SG BW Brachstedt, dem Veranstalter des 7.... mehr erfahren

Nachwuchsmannschaften beim Leipziger Cup erfolgreich

LOK HOLT DREI POKALE

Verein, Top3, Top7, U17/U16, U11/U10, U9/U8 | 11.06.2017 | Gleich drei Nachwuchsmannschaften des 1. FC Lokomotive Leipzig haben am Finaltag des Leipziger Cups den Titel abgeräumt! Auf dem Gelände der Egidius Braun Sportschule Leipzig ging's bei herrlichem... mehr erfahren

Sonnabend. Sportschule Leipzig-Abtnaundorf

4x POKALFINALE. 4x LOK.

Verein, U9/U8, U11/U10, U13/U12, U17/U16 | 09.06.2017 | Am Sonnabend finden auf dem Gelände der Egidius-Braun-Sportschule in Leipzg-Abtnaundort die Pokal-Endspiele des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL) statt. Gleich vier Lok-Nachwuchsmannschaften... mehr erfahren

Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e.V. freut sich über 2.000 Euro

F-Junioren-Benefizturnier in Probstheida

Verein, Top3, Top7, U9/U8 | 05.06.2017 | Am Sonnabend fand im Bruno-Plache-Stadion das Benefizturnier zugunsten des Kinderhospizes Bärenherz e.V. statt. Etwa 400 Zuschauer sahen ein absolut gelungenes Turnier, die Kicker freuten sich über... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 28
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>