Der Ticker wird automatisch alle 2 Minuten aktualisiert.

Live-Ticker

1. FC Lok Leipzig

1 : 2

FC Carl Zeiss Jena

( 0 : 2 )
23.04.2017 15:00 Uhr | Bruno-Plache-Stadion | 4107 Zuschauer
Torschützen
48. Djamal Ziane 1:2   4. Bédi Buval 0:1
41. Davud Tuma 0:2

 

0. min Spielstand: 0:0
Der Spitzenreiter kommt ins Bruno-Plache-Stadion! Übrigens ist der FC Carl Zeiss Jena der häufigste Gegner des 1. FC Lok und seiner Vorgänger. Seit 1925 gab es insgesamt 113 Pflichtspiele. Leipzig siegte 40-mal, 35 Remis gab es und 38-mal siegten die Thüringer. Das Torverhältnis beträgt 142:138.

0. min Spielstand: 0:0
Die Teams betreten den Rasen. Gleich geht es los. Der FCL beginnt heute mit diesen elf Spielern:
Kirsten - Krug - Trojandt - Hanne - Georgi - Becker - Brügmann - Maurer - Watahiki - Zickert - Misch

1. min Spielstand: 0:0
Es geht los. Die Gäste ganz in weißer Spielkleidung haben Anstoß. Der FCL in gelben Trikots und blauen Hosen.

4. min Spielstand: 0:1
Bédi BuvalBock von Kirsten. Er will den Ball nach vorne schlagen und schießt Buval an. Von dem geht der Ball ins Tor. Aber das sah nach ganz schön viel Hand bei Jenas Stürmer aus.

5. min Spielstand: 0:1
Das ist natürlich der schlechtmöglichste Start für den FCL.

8. min Spielstand: 0:1
Eckball Lok. Zickert hechtet im Sechzehner in den Ball, fliegt aber vorbei.

10. min Spielstand: 0:1
Lok hat sich kurz geschüttelt und spielt jetzt wieder gut mit. Besonders Becker auf der linken Seite ist sehr aktiv.

11. min Spielstand: 0:1
Wenn der Ball zurück zu Kirsten kommt, geht ein Raunen durchs Stadion.

12. min Spielstand: 0:1
Bis ins letzte Drittel der Jenaer Hälfte sieht das gut aus für den FCL. Jetzt Hanne mal mit einem Distanzschuss. Abgefälscht - Ecke.

13. min Spielstand: 0:1
Die Ecke fällt am Fünfmeter-Raum gefährlich runter und sorgt kurz für Konfusion auf beiden Seiten. Am Ende gibt es Abstoß für Jena.

15. min Spielstand: 0:1
Eine eigentlich abgefälschte Ecke wird doch noch mal gefährlich. Eismanns Versuch geht knapp neben das Tor.

18. min Spielstand: 0:1
Wolfram bedient Erlbeck im Strafraum, der mit seinem Außenrist-Schuss das Außennetz trifft.

19. min Spielstand: 0:1
Der FCL immer wieder mit zu einfachen Fehlern im Spielaufbau.

20. min Spielstand: 0:1
Brügmann legt mit dem Kopf auf Watahiki, der aus 25 Metern mal draufhält. Die Kugel geht aber deutlich neben den Kassen.

23. min Spielstand: 0:1
Jena verschleppt etwas das Tempo und baut seelenruhig von hinten auf. Der FCL findet kaum Zugriff.

24. min Spielstand: 0:1
Brügmann gegen drei an der Strafraumkante der Gäste. Ballgewinn Jena.

25. min Spielstand: 0:1
Die Hälfte von Durchgang eins ist rum. Jena für durch ein glückliches Tor, ist aber auch die etwas druckvollere Mannschaft.

29. min Spielstand: 0:1
Kaum ist der Ball in den Reihen von Lok, ist er auch schon wieder weg. Einfach zu viele Unkonzentriertheiten im Spiel.

31. min Spielstand: 0:1
Strake mit einem Freistoßversuch aus knapp 25 Metern. Der geht aber an allen vorbei ins Aus.

32. min Spielstand: 0:1
Buval sprintet in eine Hereingabe von Starke und zwingt Benny zu einer Glanztat. Den hat er gut aus der Ecke gekratzt.

34. min Spielstand: 0:1
Hanne auf Georgi, der frei durch gewesen wäre, wenn nicht ein Jenaer Kopf noch dazwischen gewesen wäre. Hätte, hätte ...

36. min Spielstand: 0:1
Viele 50:50-Situationen werden vom Schiri zu Gunsten von Jena entschieden. Das sorgt natürlich für Unmut auf und neben dem Rasen.

37. min Spielstand: 0:1
Klasse Grätsche vom Kapitän, der Erlbeck im letzten Moment vom Torschuss abhält.

41. min Spielstand: 0:2
Davud TumaEismann spielt einen guten Ball in die Spitze, Buval lässt kurz abtropfen und und Tuma trifft aus knapp 12 Metern ins linke Eck.

42. min Spielstand: 0:2
Ein Tor kurz nach dem Beginn und kurz vor dem Ende der 1. Halbzeit. Geht besser ....

45. min Spielstand: 0:2
Watahiki chippt die Kugel auf Becker. Der bringt den Ball zwar an Koczor vorbei, aber nicht über die Linie. Beste Chance des FCL.

45. min Spielstand: 0:2
Die nachfolgende Ecke verpasst wieder mal Zickert.

45. min Spielstand: 0:2
Halbzeit. Jena führt nicht unverdient. Der FCL nach vorne einfach zu ungefährlich und im Aufbauspiel mit zu vielen Fehlern, die die Gäste immer wieder zu Chancen einladen.

46. min Spielstand: 0:2
Weiter geht es. Zwei Wechsel beim FCL. Ziane und Schinke nun im Spiel.

46. min Spielstand: 0:2
Djamal Ziane kommt für Maik Georgi

46. min Spielstand: 0:2
Paul Schinke kommt für Paul Maurer

48. min Spielstand: 1:2
 Tooor durch Djamal ZianeAnschluss des FCL. Flanke von Becker von der linken Seite. In der Mitte steigt Ziane hoch und köpft perfekt ein!!!

49. min Spielstand: 1:2
So kann man mal in die zweite Halbzeit starten. Und jetzt Volldampf Richtung Ausgleich.

52. min Spielstand: 1:2
Ziane legt gut für Becker auf, dessen Schuss aus 18 Metern geht aber gut zwei Meter neben das Tor.

53. min Spielstand: 1:2
Das sieht auf jeden Fall deutlich besser aus, was unser FCL hier in den ersten Minuten von Durchgang zwei anbietet. Scholz wird deutliche Worte in der Kabine gefunden haben.

55. min Spielstand: 1:2
Schneller Konter über Brügmann auf der linken Seite. Seine Flanke landet aber genau in den Armen von Koczor.

59. min Spielstand: 1:2
Lustiges Plakat in der Fankurve. Erst wird der Schriftzug "Meister müssen aufsteigen" hochgehalten, gefolgt von einem "aber erst ab nächster Saison". Kann man so machen.

60. min Spielstand: 1:2
Deutlich mehr Spielszenen nun in der Hälfte der Gäste. Ein völlig anderes Gesicht von Lok nach dem Seitenwechsel.

63. min Spielstand: 1:2
Als Jena nach einer gefühlten Ewigkeit mal einen Freistoß ausführt, wird es gefährlich. Eine scharfe Hereingabe von Wolfram rauscht aber an allen vorbei.

64. min Spielstand: 1:2
Maximilian Wolfram

65. min Spielstand: 1:2
Riesenaufregung im Stadion. Einen Becker-Freistoß bekommt Wolfram an den Arm. Kann man pfeifen - der Schiri entschiedet sich dagegen.

65. min Spielstand: 1:2
Djamal ZianeZiane war da wohl etwas zu deutlich Richtung Schiri und sieht die Gelbe Karte.

67. min Spielstand: 1:2
Dennis Slamar

68. min Spielstand: 1:2
Sven Reimann kommt für Davud Tuma

69. min Spielstand: 1:2
Ganz schön viel Hektik gerade im Spiel. Das überträgt sich auch auf die Ränge. Nicht alle sind mit den Entscheidungen des Schiris einverstanden.

70. min Spielstand: 1:2
Gute Kombination von Jena über Starke und Erlbeck. Der legt zu Wolfram, dessen Schuss aber von Misch wunderbar geblockt wird.

73. min Spielstand: 1:2
Hanne versucht aus dem Mittelfeld ... , ja was versucht er eigentlich? Der Ball landet im Nirgendwo und wird von Koczor aufgenommen.

75. min Spielstand: 1:2
Hanne mit einer Kopfballvorlage auf Brügmann, der gegen Koczor aber einen Schritt zu spät kommt.

75. min Spielstand: 1:2
Trojandt mit ordentlich Dampf aus 17 Metern zwingt Koczor zu einer Faustabwehr. Lok jetzt gerade mit viel Druck.

76. min Spielstand: 1:2
Becker chippt einen Freistoß Richtung Misch. Allerdings ist Gerlach dazwischen und köpft die Kugel raus.

79. min Spielstand: 1:2
Marcel TrojandtJetzt wird es richtig konfus. Ein Foulspiel von Trojandt am Mittelkreis sorgt für Rudelbildung. An deren Ende fliegt Trojandt mit glatt Rot vom Feld. Harte Entscheidung. Die Attacke kommt zwar von hinten, aber er trifft Eismann kaum.

80. min Spielstand: 1:2
Lok jetzt also die letzten zehn Minuten nur zu zehnt. So wird es natürlich schwer mit einem Punkt oder mehr.

84. min Spielstand: 1:2
Artur Mergel kommt für Maximilian Wolfram

85. min Spielstand: 1:2
Tolle Vorlage von Ziane, der den Ball gefühlvoll ins Zentrum hebt. Doch der völlig frei Brügmann köpft aus acht Metern komplett am Tor vorbei. Den muss er machen!!

85. min Spielstand: 1:2
Maik Salewski kommt für Hiromu Watahiki

89. min Spielstand: 1:2
4.107 Zuchauer sind heute in Probstheida.

89. min Spielstand: 1:2
Tom Krahnert kommt für Niclas Erlbeck

90. min Spielstand: 1:2
Die reguläre Spielzeit ist um. Es gibt noch ein bisschen was obendrauf.

90.(+1) min Spielstand: 1:2
Nochmal eine Ecke für die Gäste.

90.(+2) min Spielstand: 1:2
Lok versucht es mit einem langen Ball. Aber Koczor ist da und Jena hat wieder den Ball.

90.(+3) min Spielstand: 1:2
Jena spielt jetzt geschickt die Zeit runter. Schafft Lok noch einen Angriff?

90.(+3) min Spielstand: 1:2
Das war es. Schlusspfiff. Lok verliert wegen einer schwachen ersten Halbzeit mit 1:2. Die ein oder andere Schiedsrichterentscheidung wird auch im Nachgang noch für Diskussionen sorgen. Da war zum einen das Handspiel vor dem 0:1 durch Buval und natürlich die harte Rote Karte gegen Trojandt.

90.(+3) min Spielstand: 1:2
Sei es drum. Am Mittwoch geht es schon wider weiter. Dann geht es zum Nachholspiel nach Nordhausen.
Schiedsrichter: Christian Allwardt
Die Aufstellungen
1. FC Lok Leipzig
Kirsten - Krug - Trojandt - Hanne - Georgi (46. Ziane) - Hartmann - Berger - Maurer (46. Schinke) - Watahiki (85. Salewski) - Zickert - Misch
  FC Carl Zeiss Jena
Koczor - Sucsuz - Gerlach - Kühne - Wolfram (84. Mergel) - Starke - Erlbeck (89. Krahnert) - Buval - Slamar - Eismann - Tuma (68. Reimann)
Auf der Auswechselbank
Lorincak, Fritzsch, Schinke, Ziane, Wendschuch, Malone, Salewski   Pieles, Mergel, Reimann, Dietz, Zeqiri, Krahnert, Timm
Die Trainer
Heiko Scholz   Mark Zimmermann