Das Ehrenamt

Eine unverzichtbare Grundsäule der blau-gelben Fußballwelt

Bei einem riesigen Verein, wie es der 1. FC Lok nun einmal ist, sind ehrenamtliche Helfer unverzichtbar. Das fängt beim Präsidium und Aufsichtsrat des Vereins ein. Hoher Zeitaufwand bei gleichzeitig großer Verantwortung wird allen Mitgliedern abverlangt. Auch anderen Gremien geht das nicht anders: u.a. Ausschuss für Vereinsstreitigkeiten, Fanbeirat, Baubeirat, Social Media Team, Wirtschaftsbeirat. Auch am Ablauf des Spieltages, dem Bewältigen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und der zahlreichen Baumaßnahmen sind unermüdliche Helfer am Werk. Ihnen allen gebührt großer Dank!

Sei auch du ein Teil des Ehrenamts beim 1. FC Lok und hilf dabei, die Zukunft des über 120 Jahre alten Leipziger Fußballs zu sichern!


Ein paar Helfer im Überblick

Wir möchte euch ein paar ausgewählte Helfer vorstellen, die aktuell bei der Loksche mit anpacken und etwas bewegen. In unserem Stadionheft "Bruno" stellen wir in jeder Ausgabe einen Helfer vor.

Roland Schuricht

Tätig als: Reinigungs- und andere arbeiten, Laufgruppen-Mitglied

Stadionheft "Bruno" - Ausgabe vom 13. Spieltag

Jan und Alex

Tätig als: Die DJs im „Bruno“

Stadionheft "Bruno" - Ausgabe vom 12. Spieltag

Nico „Golfi“ Wycisk

Tätig als: Oberster Kämpfer fürs Bruno-Plache-Stadion

Stadionheft "Bruno" - Ausgabe vom 11. Spieltag

Frank Golinski

Tätig als: Schiedsrichterbetreuer und Dopingbeauftragter

Stadionheft "Bruno" - Ausgabe vom 8. Spieltag

Andreas Gamper

Tätig als: Vorsitzender des Ausschusses für Vereinsstreitigkeiten

Stadionheft "Bruno" - Ausgabe vom 6. Spieltag

Günther Grube

Alter: 1940 geboren
Tätig als: Schiedsrichterbetreuer
Tätig seit: 1964

Stadionheft "Bruno" - Ausgabe vom 5. Spieltag