Testspiel

1. FC Lok - FC RW Erfurt II 0:1 (0:1)

Spielbericht

Lok-Trainer Carsten Hänsel begrüßte mit seiner Lokelf heute vor 205 Zuschauern die U23 des FC Rot-Weiß Erfurt im Bruno-Plache-Stadion. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, wobei lediglich Erfurt durch Ricky Ziegler in der 34. Minute ein Tor erzielen konnte (nach abseitsverdächtigem Pass). Steve Rolleder hatte kurz vor Schluss noch den Ausgleichstreffer auf dem Kopf, scheiterte aber am Pfosten.

1. FC Lok: 1 Steven Braunsdorf - 19 Marco Lapenna (45./6 Christoph Schulz), 5 Armin Kilz (45./17 Gerald Muwanga), 13 Kevin Kittler (45./3 Markus Krug), 2 Dustin Scheibe (45./22 Andy Wendschuch) - 18 Sebastian Dräger (45./15 Sebastian Dräger), 16 Raik Hildebrandt (45./7 Nico Schönitz) - 23 Franz Bochmann, 4 Marcel Trojandt (45./11 Alexander Langner,67./14 Maximilian Becker), 21 Rico Engler (45./9 Patrick Lunderstädt) - 10 Steve Rolleder

Tor: 0:1 Ricky Ziegler (34.)

Bruno-Plache-Stadion: 205 Zuschauer