Drei Hallenturniere warten auf den FCL und seine Fans. (Foto: Bernd Scharfe)

Verein, Top3, Top7 | Montag, 22. Dezember 2014

Auch im Winter rollt der Ball beim FCL

Drei Hallenturniere und sieben Tests geplant

Erst am 15. Februar geht es für das Oberliga-Team von Heiko Scholz wieder um Punkte. Dann trifft der 1. FC Lok im Nachholer bei der Zweiten des Chemnitzer FC an. Bereits am 3. Januar 2015 startet die Mannschaft ins Training.

Unterm Hallendach treten die blau-gelben Kicker dreimal an. Am 4. Januar steigt der Budenzauber in  Nordhausen. Die Regionalligisten Wacker Nordhausen, Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Oberhausen sind mit dabei. Nur einen Tag später steht der FCL in Leipzig auf dem Parkett. Dort sind dann u.a. Meuselwitz und erneut Jena sowie Oberhausen dabei. Beim Hallenturnier am 10. Januar in Sömmerda sind Drittligist Rot-Weiß Erfurt und die Offenbacher Kickers mit am Ball.

Unter freiem Himmel geht es siebenmal zur Sache – für den letzten Test am 21. Februar steht der Gegner noch nicht fest. Am 21. Januar geht es gegen Sachsenligist Stahl Riesa. Nach Duellen gegen Eilenburg und den ESV Delitzsch folgt der sportliche Höhepunkt der Vorbereitung: In Berlin geht es am 31. Januar gegen den Regionalligisten BFC Dynamo. Vom 6. Bis 8. Februar folgt ein Kurztrainingslager in Angermünde und Spiele gegen den Angermünder FC (7. Februar) und den ZFC Meuselwitz (10. Februar).

Alle Testspiele in der Übersicht gibt es hier.