Das Lok-Team im ersten Spiel gegen den TSV Urbach.

Verein, Top7, Top3 | Sonntag, 04. Januar 2015

FCL in der Vorrunde raus

Nordhausen: Nur ein Sieg beim ersten Hallenturnier des Jahres

Das Fußballjahr 2015 hat für den 1. FC Lok am 4. Januar in Nordhausen begonnen. Unterm Hallendach war allerdings schon in Vorrunden-Gruppe A Schluss. Niederlagen gegen den TSV 03 Urbach (Kreisoberliga-Nordthüringen/8. Liga) gegen den Regionalligisten FC Carl Zeiss Jena bedeuteten das frühe Aus.

Im Duell mit dem Kreisoberligisten (8. Liga) Urbach aus Nordthüringen haben die Blau-Gelben eine 2:3-Pleite zum Auftakt hinnehmen müssen. Marcel Trojandt und Ramon Hofmann glichen gleich zweimal einen Rückstand aus, doch am Ende stand doch eine knappe Niederlage. Gegen den FC Carl Zeiss Jena durfte im zweiten Spiel des Tages nicht verloren werden. Dieses Ziel wurde durch das 0:5 gegen den Regionalligisten jedoch klar verfehlt und das Halbfinale konnte nicht mehr erreicht werden. Zum Abschluss gab es gegen den SV Kleinfurra (9. Liga) mit einem 4:0 durch jeweils zwei Tore von Marcel Trojandt und Ramon Hofmann wenigstens noch einen erfolgreichen Abschluss der Reise in den Vorharz.

Heiko Scholz hatte folgende Akteure mit nach Nordhausen genommen: Christopher Schulz (TW), Marcel Trojandt, Ramon Hofmann, Andy Wendschuch, Sebastian Dräger, Gianluca Marzullo, Carlos Brinsa, Djamal Ziane, Maximilian Premßler (U23), Philip Dönicke (A-Junioren), Carlo Purrucker (A-Junioren)

Vorrunde (Spielzeit: 1x11 Minuten)

SV Kleinfurra - FC Carl Zeiss Jena 1:3
TSV 03 Urbach - 1. FC Lok Leipzig 3:2
SV Bielen 1926 - Wacker Nordhausen 1:3
Eintracht Sondershausen - Rot-Weiß Oberhausen 0:5
TSV 03 Urbach - SV Kleinfurra 2:1
FC Carl Zeiss Jena - 1. FC Lok Leipzig 5:0
Eintracht Sondershausen - Wacker Nordhausen 1:2
SV Bielen 1926 - Rot-Weiß Oberhausen 0:4
FC Carl Zeiss Jena - TSV 03 Urbach 4:0
1. FC Lok Leipzig
- SV Kleinfurra 4:0
Wacker Nordhausen - Rot-Weiß Oberhausen 5:3
SV Bielen 1926 - Eintracht Sondershausen 0:2

Tabelle

Gruppe A       Pkt.     Tore
1. Jena           9          12:1
2. Urbach      6            5:7
3. 1. FC Lok   3           6:7
4. Kleinfurra   0           2:9

Finalrunde

1. Halbfinale: FC Carl Zeiss Jena – Rot-Weiß Oberhausen 1:2
2. Halbfinale: Wacker Nordhausen – TSV Urbach 5:1
9-m-Schießen um Platz 3: FC Carl Zeiss Jena – TSV Urbach 2:3
Finale: Rot-Weiß Oberhausen – Wacker Nordhausen 2:3