Verein, Top3, Top7 | Donnerstag, 15. Januar 2015

Der "Ur-Vater" des VfB Leipzig

Vor 138 Jahren wurde Theodor Schöffler geboren

Am 15. Januar 1877 wurde Theodor Schöffler in Leipzig geboren. Als Jurastudent an der Universität Leipzig gründete er mit seinen Mitstreitern am 13. Mai 1896 den VfB Leipzig – kein Gründungsmitglied war damals älter als 20 Jahre.

Außerdem war er im Jahr 1900 einer der Initiatoren für die Gründung des Deutschen Fußball-Bunds und im gleichen Jahr maßgeblich an der Gründung des Verbands Mitteldeutscher Ballspiel-Vereine in Leipzig beteiligt. Er agierte im Fußball als Spieler, Trainer und Funktionär und gewann zudem 1897 den ersten Marathonlauf auf deutschem Boden. Damals ging es über 40 Kilometer von Leipzig-Paunsdorf nach Bennewitz und wieder zurück nach Paunsdorf.

Am 19. März 1903 verstarb Theodor Schöffler unerwartet im Alter von nur 26 Jahren. Dadurch verpasste er den Gewinn der Ersten Deutschen Meisterschaft des VfB Leipzig am 31. Mai 1903.

Alles zur Geschichte des VfB/1. FC Lok Leipzig gibt es hier.