Foto: Jörg Richter

Verein, Top3, Top7 | Donnerstag, 16. November 2017

FCL FÜR VEREINSARBEIT AUSGEZEICHNET

Steffen Freund hält Laudatio bei Business-Champion-Award

Ohne seine Angestellten und die vielen ehrenamtlichen Helfer würde es den 1. FC Lok Leipzig als den größten und einen der traditionsreichsten Fußballvereine der Stadt Leipzig sicher nicht mehr geben. Dafür wurden die Blau-Gelben am Mittwochabend im Passage Kino mit dem Business-Champion-Award 2017 in der Kategorie für außergewöhnlich erfolgreiches Vereinsmanagement vom Concept4sport e.V. ausgezeichnet.

Europameister, Deutscher Meister und Champions-League-Sieger Steffen Freund hielt die Laudatio. Er selbst kickte mit Stahl Brandenburg und Borussia Dortmund gegen den 1. FC Lok/VfB Leipzig: „Eins ist mir ganz wichtig. Dazu möchte ich etwas vorlesen, denn das geht mir nah: ‚Wir nehmen unsere soziale Verantwortung wahr. Wir stehen für ein familiäres Umfeld und sind ein sympathischer Club zum Anfassen. Wir vermitteln Werte wie Loyalität, Respekt, Fairness und Toleranz. Wir üben Solidarität mit in Not geratenen Menschen und zeigen uns hilfsbereit gegenüber Benachteiligten. Wir treten aktiv und konsequent gegen jede Form von Diskriminierung auf. Dafür mein Beifall“

Der von Steffen Freund zitierte Text stammt aus dem offiziellen Leitbild des 1. FC Lokomotive Leipzig. Der 47-Jährige sagte weiter: "Wenn man sich anschaut, was bei Lok Leipzig in den letzten Jahren alles geschaffen wurde, hat der Verein den Business-Champion-Award absolut verdient."

Die Lok-Vorstandsmitglieder Stephan Guth und Alexander Voigt haben den Preis stellvertretend für vielen engagierten ehrenamtlichen Helfer und Angestellten des FCL entgegengenommen.

Stephan Guth: "Für unseren Klub ist es eine sehr große Ehre, dass unser Engagement auf dieser Ebene gewürdigt wird und auch die Erfolge, die unser 1. FC Lok in den letzten Jahren vorweisen kann, in Form dieses Awards Anerkennung finden."

Alexander Voigt: "Ohne die vielen ehrenamtlichen Helfer und die überdurchschnittlich engagierten Mitarbeiter würde unser Verein nicht dort stehen, wo wir er heute steht. Ihnen allen gebührt diese Auszeichnung. Als Vertreter des Vereins sind wir sehr stolz über die Würdigung mit dem Business-Champion-Award 2017."

Der Verein Concept4sport hat sich zur Aufgabe gemacht, den Sport mit seinen vielen Vereinen, Sportlern und Funktionären mit der Wirtschaft zu verknüpfen.