Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 08. November 2017

FRANK BALLING HAT ERHÖHT!

Mitglied des Aufsichtsrats baut Sponsoring aus

Neues von der Sponsorenfront: Frank Balling, Mitglied des Aufsichtsrates, hat sein Sponsoring diese Saison nochmals erhöht und erläutert direkt, warum er das macht:

"Seit 2013, mit Gründung des Baubeirates und Übernahme des "neuen Präsidiums" unter Leitung von Jens Kesseler, stehe ich dem Verein hinsichtlich der Infrastruktur im Bereich Sanitär- Heizung-Klima mit Rat und Tat zur Verfügung.

Die baulichen und hygienischen Zustände zu diesem Zeitpunkt erforderten ein umgehendes Handeln, um dem fortgeschrittenen Verfall des Stadion Einhalt zu gebieten. Parallel dazu hatte ich mich entschlossen, mein Sponsoring Schritt für Schritt zu erweitern und zu erhöhen, welches sowohl zum Teil aus Sach- und Geldleistungen besteht.

Als langjähriges Vereinsmitglied besuche ich die Spiele meines 1. FC Lok seit 1970. Die besondere, teilweise einzigartige Atmosphäre in Probstheida und die aufopferungsvollen Fans machen mir meinem Entschluss, sich für Lok zu engagieren, leicht.

Seit meiner Mitwirkung im Aufsichtsrat seit 2015 fühle ich mich noch mehr in der Verantwortung. Dieses Amt ist für mich noch mehr Verpflichtung, aber natürlich auch Ehre zugleich. Obwohl der Erbaupachtvertrag dem Verein wieder übertragen werden konnte, sind die zu lösenden Aufgaben nicht kleiner, eher noch umfangreicher geworden.

Trotz nicht immer gleicher Meinungen und heißer Debatten schätze ich aber die eingezogene sachliche Gesprächskultur in den Gremien und habe den Eindruck, dass alle Verantwortlichen und Ehrenämtler in die gleiche Richtung ziehen, das Vereinswohl stets im Vordergrund steht! Dadurch konnten viele Neuerungen und Verbesserungen erreicht werden. Das macht Mut für die Zukunft!"

Der 1. FC Lok sagt an dieser Stelle nochmals vielen Dank für die jahrelange Arbeit und bedankt sich recht herzlich! PS: Alles rund um das Thema Sponsoring findet ihr hier.