Verein, Top3 | Mittwoch, 25. Februar 2015

Lok hilft Annalisa

Spendenaktion bei der Partie FCL vs. Dynamo II

Der 1. FC Lok wird am kommenden Samstag, 28. Februar 2015, im Rahmen des Oberliga-Punktspiels gegen die U23 von Dynamo Dresden Spendenboxen an den Eingängen für die schwer erkrankte Annalisa Remane aufstellen. Die eingegangen Spenden werden Familie Remane zur Verfügung gestellt.

Die 15-Jährige musste bereits mehrfach operiert werden, im vergangenen November stellten Ärzte erneut weitere Tumore fest. Das Mädchen benötigt eine dauerhafte Chemotheraphie, Methadon sowie weitere Medikamente.

Der Verein ist von dem Schicksal von Annalisa sehr betroffen und sieht es als Selbstverständlichkeit an, die Familie in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Mit der Unterstützung soll die öffentliche Wahrnehmung geschärft werden, damit noch mehr Spender gefunden werden können.