Ein toller Augenblick für die Fans und für die Mannschaften | Foto: Messemann

Verein, Top3, Top7 | Freitag, 10. Oktober 2014

LOK SIEGT ZWEISTELLIG IM WELTREKORD-SPIEL

Neuauflage eines großen Ereignisses

Im Zuge des zehnjährigen Weltrekord-Jubiläums siegte unsere Loksche gegen den SC Eintracht 09 Großdeuben e.V. erwartungsgemäß deutlich mit 10:1 (5:0).

Gut 400 Fans sahen auf dem Nebenplatz des Bruno-Plache-Stadions eine sehr unterhaltsame Partie, die viele Tore und eine Menge Spaß zu bieten hatte. Mit dabei waren neben dem Kult-Trainer Rainer Lisiewicz auch einige unserer ehemaligen verdienten Spieler aus der Mannschaft von 2004, wie Frank Wimberger, Ronny Richter, Alexander Schöne, Maik Hänisch und André Baronowski.

Lok stellte dabei früh die Weichen und ging bereits mit einem 5-Tore-Vorsprung in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel wurde fleißig nachgelegt und so sorgte man für viele fröhliche Gesichter während und nach einem geselligen Revival.