Verein | Donnerstag, 01. Januar 2015

1.1.: Lokruf-Sondersendung wird wiederholt

1.000 Hörer bei der Erstausstrahlung!

Am 1. Weihnachtsfeiertag haben sich etwa 1.000 Hörer die Lokruf-Sendung unter dem Motto „Gestern, heute, morgen“ zu den Themen zehn Jahre Lokruf und elf Jahre FCL angehört. Aufgrund der vielen Zuhörer wird die Sendung am Neujahrstag 2015 ab 17 Uhr noch einmal wiederholt.

Dabei berichteten Marko Hofmann und René Gruschka, zwei der Erfinder des Fanradios, nicht nur über die Anfangszeiten von Lokruf und die bisweilen abenteuerlichen Bedingungen, denen die Macher ausgesetzt waren. Präsidiumsmitglied René Gruschka äußerte sich auch ausführlich über die aktuelle Situation des Vereines und über die Zukunft des 1. FC Lok.

Wem es nicht möglich ist, am Neujahrstag die Wiederholung der Sondersendung zu hören, der kann sich ab dem 2. Januar 2015 auf dem YouTube-Kanal von Lokruf jederzeit in die zweistündige Sendung reinklicken.

Hier geht es direkt zum Lokruf.Radio