Verein, Top3, Top7 | Samstag, 21. Januar 2017

Niederlage in Rudolstadt

Einheit Rudolstadt vs. 1. FC Lok 2:1 (2:1)

Zwei Wochen vorm Punktspielstart ins Jahr 2017 hat der 1. FC Lok beim Oberligisten Einheit Rudolstadt mit 1:2 (1:2) verloren.

Auf Kunstrasen geriet das Team von Heiko Scholz im vorletzten Test jeweils durch Elfmeter ins Hintertreffen. Paul Maurer vollendete eine schöne Kombination zum zwischenzeitlichen 1:1. Daniel Becker, Paul Schinke und Nils Gottschick verpassten vor der Pause weitere Tore für den FCL. Auch im zweiten Abschnitt gelang den Blau-Gelben nicht mehr der Ausgleich. Jonas Arnold und Kapitän Markus Krug per Kopf hatten die besten Gelegenheiten.

Startelf des 1. FC Lok: Latendresse-Levesque - Trojandt, Surma, Zickert, Heßler - Watahiki - Becker, Schinke, Gottschick, Maurer - Ziane

Außerdem kamen ab der 75. Minute zum Einsatz: Krug, Fritzsch, Arnold, Hofmann, Ibold, Wendschuch, Brügmann, Hanne, Misch