Verein, U15/U14, Top3, Top7 | Freitag, 13. März 2015

Pokalkrimi mit erfolgreichem Ausgang

C-Junioren stehen im Halbfinale des Landespokals

Am Donnerstagabend haben die C-Junioren des 1. FC Lok das Halbfinale im Landespokal erreicht. Das Team von Tom Noack siegte beim FC Eilenburg mit 3:2 nach Verlängerung.

Nachfolgend ein ausführlicher Bericht der Partie und ein Video mit jubelnden Lok-Spielern:

Flutlicht, nasser Kunstrasen, drei Grad und Nieselregen... das waren die Randbedingungen für das C-Junioren-Landespokal-Viertelfinale am gestrigen Abend in Eilenburg. Nach dem Anpfiff begannen die Gastgeber druckvoll und gingen nach einer Ecke in der sechsten Spielminute in Führung. Doch dies war für unsere C1-Junioren kein Schock, sondern der Auslöser nun selbst das Spiel zu übernehmen. Folgerichtig fiel dann in der 15 Minute nach einem sehenswerten Spielzug der Ausgleichstreffer. Kurz vorm Halbzeitpfiff dezimierten sich die Gastgeber dann selbst, indem sich ein zuvor schon wegen eines Fouls mit Gelb verwarnter Spieler durch Meckern die zweite gelbe Karte abholte und somit mit Gelb/Rot nicht nur zum Pausentee vom Platz musste.

In der zweiten Hälfte war dann weiter Lok die spielbestimmende Mannschaft. Doch leider versäumte man es der 2:1 Führung in der 52. Minute weitere Treffer folgen zu lassen und kassierte mal wieder nach einer Standardsituation den Ausgleichtreffer durch die Eilenburger. Dem Abpfiff nach 70 Minuten folgte dann eine 2x5minütige Verlängerung. Nachdem die erste Halbzeit dieser Verlängerung ohne Höhepunkte blieb, drehten unsere C1-Junioren in der 2. Halbzeit noch mal mächtig auf und kamen zu zahlreichen Chancen. Nachdem 2 Minuten vor Schluss ein Lok-Fernschuss nur an die Querlatte ging, vermuteten viele Zuschauer wohl schon, das es ein Elfmeterschießen geben würde. Doch die druckvoll und spielerisch überlegene Lok-Elf kam in der letzten Spielminute zum verdienten und lange umjubelten 3:2 Siegtreffer.

Video vom Spiel: http://www.lok-leipzig.net/jg2000/files/Galerie1415/20150312video/eilenburg_web.mp4

Ein großes Dankeschön an die Mannschaft sowie das Trainer- und Betreuerteam und natürlich auch an die mitgereisten Lokfans, die unsere Jungs wieder einmal bei diesem spannenden Pokalspiel lautstark supportet haben!

In Halbfinale des Landespokal Sachsen treffen nun unsere C1-Junioren am 29. März 2015, 10:30 Uhr in einem Heimspiel auf den Sieger der am 18. März 2015 stattfindenden Partie BSG Stahl Riesa - SG Dynamo Dresden.