Dietrich Menzel (mi.) wurde von Heiko Scholz (li.) und Heiko Spauke überrascht.

Verein, Top3, Top7 | Dienstag, 30. Dezember 2014

Prominenter Geburtstags-Besuch

Lok-Trainer Heiko Scholz macht Dietrich Menzel glücklich

Da war selbst der sonst so schlagfertige Dietrich Menzel sprachlos. Zu seinem 74. Geburtstag hatte das Team des Seniorenheimes Plagwitz einen ganz besonderen Gast eingeladen. Heiko Scholz und Heiko Spauke, Trainer und Präsident des 1. FC Lok Leipzig, gratulierten dem eingefleischten Lok-Fan ganz persönlich zum Geburtstag.

Da hatte der Vorsitzende des Heimbeirates Tränen in den Augen. Schnell kam Dietrich Menzel mit Trainer und Präsidenten seines Lieblingsvereins ins Gespräch. Er erzählte unter anderem, dass er auf dem Vereinsgelände in Probstheida vor vielen Jahren selbst kräftig mit angepackt hat, unter anderem Steine schleppte und Wände strich. Und natürlich hatten Heiko Scholz und Heiko Spauke auch Geschenke mitgebracht. Neben einem Lok-Kalender für 2015 gab es ein Original-Trikot mit der Nummer 1. Darauf durften natürlich auch die Unterschriften nicht fehlen. Außerdem versprach Heiko Scholz: "Nächstes Jahr komme ich wieder, und gratuliere dir zum Geburtstag." Der "Gegenbesuch" im Bruno-Plache-Stadion ist bereits fest geplant. Im Frühjahr will das Team des Seniorenheimes Plagwitz die Lok-Mannschaft bei einem Spiel live direkt am Spielfeldrand unterstützen. Die Karten hat Präsident Heiko Spauke bereits zugesagt. Auch das wird für Dietrich Menzel sicher ein ganz besonderes Highlight ...