Sanel Boric bei seinem überragenden Einsatz im Spiel gegen den ZFC Meuselwitz im Februar 2014. (Foto: Bernd Scharfe)

Verein, Top3, Top7 | Donnerstag, 15. Januar 2015

Sanel Boric verlässt den 1.FC Lok Leipzig

FCL-Torhüter kehrt in die USA zurück

Sanel Boris, der 27 Jahre alte Torhüter, verlässt den 1. FC Lokomotive Leipzig.  Boric der im Januar 2014 vom Regionalligisten Goslarer SC nach Probstheida wechselte, löste im beiderseitigen Einvernehmen seinen Vertrag zum 31. Dezember 2014 auf. Er hatte drei Einsätze in der 1. Mannschaft und spielte  regelmäßig in der U23-Vertretung des FCL in der Bezirkliga

Sanel Boric bat den Verein um vorzeitige Vertragsauflösung, damit er in seiner Wahlheimat, den Vereinigten Staaten von Amerika, eine neue sportliche Herausforderung annehmen kann.  Der 1. FC Lok Leipzig bedankt sich bei Sanel Boric und wünscht Ihm auf seinem weiteren beruflichen und sportlichem Weg viel Erfolg.