Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 18. Januar 2017

Spätes Gegentor in Halberstadt

Germania Halberstadt - 1. FC Lok 1:0 (0:0)

Der 1. FC Lok hat auf Kunstrasen in den Schlusssekunden 0:1 gegen den Oberliga-Spitzenreiter Germania Halberstadt verloren. Pascal Wedemann zirkelte den Ball flach aus 15 Metern ins rechte untere Eck (90.) Vor dem Seitenwechsel traf Robert Zickert den VfB-Pfosten und nach der Pause vergab Andy Wendschuch die beste Gelegenheit für den FCL. Torwart Benjamin Kirsten zeigte bei einem Freistoß der Gastgeber eine Glanzparade. 

Startelf: Kirsten - Heßler, Zickert, Fritzsch, Maurer, Watahiki, Becker, Schinke, Gottschick, Georgi, Ziane.

Außerdem kamen Krug Hanne, Brügmann, Zimmermann, Fritzsch, Wendschuch, Hofmann, Trojandt, Arnold, Surma zum Einsatz