Der doppelte Torschütze Nils Gottschick im Zweikampf. Foto: Bernd Scharfe

Verein, Top3, Top7 | Dienstag, 02. August 2016

Testerfolg im Stadion der Freundschaft

VfV Blau-Weiß Leipzig - 1. FC Lok 0:6 (0:2)

Nur zwei Tage nach dem Regionalliga-Auftakt gegen Energie Cottbus absolvierte der 1. FC Lok ein Testpiel beim Landesklasse-Vertreter VfK Blau-Weiß Leipzig. Vor 150 Zuschauern siegte der FCL mit 6:0 (2:0).

In der sechsten Minute brachte Nils Gottschick die Gäste in Führung, die Felix Brügmann vor der Pause ausbauen konnte. Mit nur zwölf Akteuren reiste das Team von Heiko Scholz an. Es ging vor allem um Spielpraxis für die Mannen, die nur kurz oder gar nicht gegen die Lausitzer ran durften. Auf zwei weitere Treffer von Brügmann folgten noch Tore von Daniel Becker und abermals Nils Gottschick.

Tore: 0:1 Gottschick (6.), 0:2/0:3/0:4 Brügmann (36./50./60.), 0:5 Becker (62.), 0:6 Gottschick (76.)

1. FC Lok: Schulz – Heßler, Misch, Arnold (68. Behling), Fritzsch – Wendschuch – Hofmann, Gottschick, Becker, Zimmermann – Brügmann

Stadion der Freundschaft: 150 Zuschauer