Verein, Top3, Top7 | Dienstag, 23. August 2016

Testspiel-Erfolg in Sachsen-Anhalt

SV Zöschen 1912 - 1. FC Lok 1:16 (0:8)

Dienstagabend gastierte Heiko Scholz mit seiner Mannschaft beim SV Zöschen 1912. In dem Örtchen unweit der A9 bei Günthersdorf gewann der Regionalligist vor 142 Zuschauern mit 16:1 (8:0).

Felix Brügmann (10./15.) brachte den FCL auf Kurs. Daniel Becker (17.), Kevin Zimmermann (20.) und erneut zweimal Brügmann (33./37.) erhöhten auf 6:0. Danach musste Ramón Hofmann angeschlagen vom Feld, Paul Maurer ersetzte den 22-Jährigen. Mit einem schönen Treffer von der Mittellinie (39.) und noch einem weiteren Tor von Becker (41.) ging es in die knapp zehnminütige Pause.

Für die weiteren Lok-Tore sorgten Maurer (48./64./84.), Paul Schinke (53.) sowie Ersatzkeeper Christopher Scholz per Elfmeter (71.), Zimmermann (73./80.) und Kapitän Markus Krug (74.). Den Ehrentreffer für die Hausherren erzielte Nico Kuckelt sieben Minuten vor dem Abpfiff.