Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 15. Februar 2017

TESTSPIEL GEGEN DEN HFC ENDET 2:2

Guter Leistungsvergleich auf Trainingsplatz 1

Unser FCL hat am heutigen Abend das Testspiel gegen den Hallescher FC ein leistungsgerechtes 2:2-Unentschieden erspielt. In einer munteren Partie gingen die Gäste in der 12. Minute durch Hilal El-Helwe aus Nahdistanz nach einer Eingabe von André Wallenborn in Führung. Die Loksche ließ nicht locker und erzielte durch Steven Heßler in der 39. Minute den Ausgleichstreffer. Lok-Stürmer Djamal Ziane konnte vor dem Pausenpfiff sogar noch zum 2:1 erhöhen.

In Hälfte zwei mischte Trainer Heiko Scholz seine Mannschaft ordentlich durch. Der HFC hatte nun deutlich mehr vom Spiel und drückte auf den Ausgleich. In der 66. Minute war es Fabian Baumgärtel, der mit einem schönen Fernschuss für den 2:2-Endstand sorgte.

Die Zuschauer sahen vom Spielfeldrand des Trainingsplatzes 1 einen attraktiven Leistungsvergleich zweier motivierter Teams.