Dank der Firma Glaserei Meyer aus Leipzig herrscht im Fanshop auf der Prager Straße 230 wieder klare Sicht.

Verein, Top3, Top7 | Montag, 02. März 2015

Wieder klare Sicht im Fanshop

Zerstörte Scheiben wurden ausgetauscht

Heute morgen konnten im Lok-Fanshop auf der Prager Straße nach fünf Monaten endlich die zerstörten Scheiben gegen neue Scheiben ausgetauscht werden. Dank der Firma Glaserei Meyer aus Leipzig, die dem 1. FC Lok Leipzig ein attraktives Angebot gemacht haben, herrscht nun wieder klare Sicht im Geschäft.

Rückblick: In der Nacht des 19. September 2014 zerschlugen Unbekannte beide Scheiben des Fan-Shops. Der Sachschaden wurde auf eine 4-stellige Summe beziffert. Die Ermittlungen wurden von Seiten der Polizei mittlerweile eingestellt. Ein Täter oder die Täter konnten bisher nicht ermittelt werden.


Im Fan-Shop gibt es seit Samstag jede Menge neuer Produkte. Schaut einfach mal vorbei: offline in der Prager Straße 230 oder online unter www.lok-fanshop.com.