Quelle: Leipziger Volkszeitung vom Donnerstag, 18. Dezember 2014
Nur diese Kategorie anzeigen:Leipziger Volkszeitung

Lok lässt Langner nach Zwickau ziehen

Leipzig. Alexander Langner verlässt Fußball-Oberligist 1. FC Lok Leipzig und wird in der Rückrunde für Regionalligist FSV Zwickau spielen. "Wir wollten ihm diese Chance nicht verbauen und haben seinem Wunsch entsprochen", erklärte gestern Lok-Vorstandssprecher René Gruschka. Der bis 2017 laufende Vertrag des 19-jährigen offensiven Mittelfeldakteurs werde aufgelöst. "Allerdings nur unter der Bedingung, dass er zuvor einen neuen Kontrakt ab 1. Juli 2015 bei uns unterschreibt, der eine festgeschriebene Ablösesumme enthält", ergänzte Gruschka.
 Heißt: Entweder kehrt Langner im Sommer zu Lok zurück oder der Verein erhält einen Geldbetrag, über dessen Höhe sich Gruschka gestern nicht äußern wollte. Heißt auch: Langner ist erst mal runter von der Gehaltsliste - und Trainer Heiko Scholz kann einen neuen Offensiv-Mann verpflichten.

Von: Redaktion