Quelle: Leipziger Volkszeitung vom Freitag, 02. Januar 2015
Nur diese Kategorie anzeigen:Leipziger Volkszeitung

Lok-Trainingsauftakt und Hallenturniere

Leipzig. "Das war kein gutes Jahr für Lok, 2015 muss besser werden", sagt Trainer Heiko Scholz. Dem Regionalliga-Abstieg folgte eine schwache Hinrunde mit Platz sechs. "Aber ich bin zuversichtlich, dass wir noch um Platz zwei und den Aufstieg mitspielen können", meint der Coach, der seine Mannschaft heute zum Trainingsauftakt erwartet.
Ab 15 Uhr stehen Krafteinheiten, Hallen-Kick und Regenerationslauf an. Fehlen werden zunächst Steve Rolleder (privat verhindert) sowie die erkrankten Damian Paszlinski und Sebastian Zielinsky. Scholz hofft, den Weggang von Alexander Langner nach Zwickau mit der Verpflichtung eines offensiven Mittelfeldakteurs kompensieren zu können: "Wir arbeiten daran." Am Sonntag spielt Lok beim Hallenturnier in Nordhausen, tags darauf in der Grube-Halle (18 Uhr) beim Leipziger Budenzauber.

Von: Steffen Enigk