Quelle: Bild.de vom Dienstag, 16. Dezember 2014
Nur diese Kategorie anzeigen:Bild.de

Noch mal 6 Monate Pause für Brumme

Als Scout hatte sich Albrecht Brumme (24) in der Hinrunde beim 1. FC Lok bewährt, kommende Gegner beobachtet.

„Gut gemacht“, lobte Trainer Heiko Scholz. Noch besser wäre es allerdings, wenn der Mittelfeld-Terrier endlich wieder Fußball spielen könnte.

Seine schwere Verletzung (Riss des hinteren Kreuzbands im rechten Knie) liegt mittlerweile anderthalb Jahre zurück. Und es ist weiterhin keine Besserung in Sicht.

Weil das Knie noch immer nach jeder Belastung dick wurde, bekam Brumme weitere sechs Monate Ruhe verordnet.

Von: André Schmidt