Verein, U11/U10 | Freitag, 03. Juni 2016

Dynamo, CFC und LSC von Loks U10 geschlagen

E2-Junioren bestreiten erfolgreichen Leistungsvergleich in Dresden

Dresden/Leipzig. Die E2 des 1. FC Lok Leipzig überzeugte mit Siegen gegen Dynamo Dresden und den CFC bei einem Leistungsvergleich in der sächsischen Landeshauptstadt, um am Tag darauf in einem Nachholespiel den LSC mit 6:0 zu besiegen.

Dresden. Nach ihrem kraftzehrenden Sieg über ELS, dem Spitzenreiter der Stadtliga, wirkten die Spieler von Trainer K. Vogel noch müde, als sie in den Leistungsvergleich mit Dynamo Dresden, der SG Dresden-Striesen, Soccer for Kids Dresden und dem CFC starteten. Ungewohnt für die Blau-Gelben war die Umstellung auf ein 5:1-System und der fehlende Schiedsrichter. Die Spieler, die für die Probstheidaer antraten, spielen in der Regel nicht in der Fairplayliga und brauchten einige Minuten, um zu verinnerlichen, dass knappe Entscheidung wie Ball im Aus oder Abschlag über die Mittellinie mit dem Gegner gemeinsam zu entscheiden waren. Dadurch agierten sie im ersten Spiel sehr zurückhaltend und warteten auf Pfiffe des gewohnten, aber eben fehlenden Schiedsrichters. Trotz dieser Spielsituation und dem schweren Spiel am Vortag warteten sie mit sehr guten Leistungen gegen die gleichaltrigen Nachwuchsleistungszentren auf und konnten bei ihrem 4:1-Sieg über Dynamo und einem 4:2 gegen den CFC auch spielerisch überzeugen. Die beiden anderen Partien gingen jeweils knapp, aber verdient mit 3:2 verloren. Die Ergebnisse zeigen aber, dass das Trainergespann Vogel/Didt auf dem richtigen Weg in die Regionalkreisoberliga ist.

Leipzig. Nach ihrem Leistungsvergleich in Dresden spielten die E2-Junioren wieder im Rahmen der Stadtliga einen Tag darauf ihre Partie gegen den LSC. Nach einer Anlaufzeit von 12 Minuten schossen die Blau-Gelben innerhalb von neun Minuten eine 3:0-Führung heraus, die sie kurz nach der Pause auf 5:0 erhöhten, um mit dem Schlusspfiff den 6:0-Endstand herzustellen.

E1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Marcel Zoch (Trainer), Oscar Claus, Josef Konnegen, Arbin Morina, Bixente Barylla, Elias Glander, Tim Heinrich, Julius Löffel, Gerd Sieler (Co-Trainer), Phillip Heimburger (Co-Trainer)

Vorn:

Niels Seifert, John Wolf, Jakob Kästner, Benedict Borschel, Hugo Eichler, Leon Kahmann, Konstantin Weis, Luis Campbell

Trikotsponsor der U11

E2-Junioren

Hintere Reihe von links: Jürgen Schwarz (Co-Trainer), Paul Diermann (Trainer)

Mitte: Ewen Cornelis Arends, Lenny Franke, Kenny Mittenzwei, Sandro Liebenow, Joris Zaetzsch, Alexander Al Zuabi, Max Fischer

Vorn: Simeon Martin, Aram Al Zuabi, Maxx-Dilln Ohrenschall, Lucas Lemm, Lennard Hasche, Lennert Drogge

Trikotsponsor der U10

Zum Saisonabschluss erneuter Sieg für Blau-Gelb

Unsere U10 gewinnt klar gegen RB

Top3, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 03.06.2018 | Probstheida. Im letzten Punktspiel der Saison spielte unsere U10 gegen die U10 der Rasenballsportler. Vor dem Spiel gab Trainer Paul Diermann seinen Spielern mit auf den Weg, das in dieser... mehr erfahren

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

Der 1. FC Lok gewinnt hochkarätiges Turnier im Bruno-Plache-Stadion

KRÄFTEMESSEN DER U11-JUNIOREN

Verein, Top3, Top7, U11/U10 | 28.05.2018 | Am letzten Sonnabend hatten unsere U11-Junioren ihre Altersgenossen vom FC Rot-Weiß Erfurt, dem Halleschen FC, BFC Dynamo und Erzgebirge Aue zum freundschaftlichen Leistungsvergleich eingeladen.... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 41
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>