U11/U10 | Sonntag, 10. April 2016

Halbfinale - Unsere U10 siegt beim SVV Markranstädt

SV Althen U11 wartet im Halbfinale des Leipziger-Cup auf die blau-gelbe E2

Markranstädt. In einem umkämpften Viertelfinale des Leipziger – Cups setzte sich die U10 des 1. FC Lok Leipzig gegen den SSV Markranstädt mit 2:0 durch und steht nun im Halbfinale der U11 des SV Althen gegenüber.

Bei strahlendem Sonnenschein trat die U10 des 1. FC Lok am Samstagmorgen beim SSV Markranstädt an und wollte im Gegensatz zur ersten Mannschaft am Vorabend als Sieger an gleicher Wirkungsstätte vom Platz gehen. Und da es um den Einzug in das Halbfinale des Leipziger-Cups ging, war klar, dass es eine Entscheidung geben musste.
Beide Teams begannen sichtlich nervös und die ersten Minuten waren durch Abtasten geprägt. Im Gegensatz zur Niederlage am Mittwoch im Nachholspiel gegen Stötteritz, wollte man heute im Mittelfeld den Zugriff erhalten, um das Spielgeschehen bestimmen zu können. Nach knapp 10 Minuten übernahmen die Probstheidaer das Zepter und erspielte sich einige Torchancen. Folgerichtig fiel der verdiente Führungstreffer in der 14 Minute. Bis zum Halbzeitpfiff gelang es Markranstädt nur einmal, gefährlich aufs Lokgehäuse zu schießen.
Auch in der zweiten Halbzeit konnten die Zuschauer das gleiche Bild sehen. Die Blau-Gelben bestimmten weitestgehend das Spielgeschehen und erspielten sich eine Vielzahl an Torchancen. Markranstädt blieb aber durch den knappen Rückstand immer gefährlich und versuchte durch lange Bälle das kompakte Mittelfeld der Gäste zu überspielen.
Erst mit dem letzten Spielzug gelang der U10 des 1. FC Lok das erlösende zweite Tor und durch den unmittelbaren Abpfiff des sehr jungen, aber sehr souverän pfeifenden Schiedsrichters Moritz Richter der Sieg im Stadion am Bad.
Am Ende ein hart umkämpftes, aber über die komplette Spielzeit faires Spiel zweier guter Mannschaften. Aus der Sicht der Trainer war der Schlüssel zum Erfolg der Blau-Gelben, dass man über die gesamte Spielzeit sehr diszipliniert, kämpferisch und mannschaftsdienlich agierte. Zumal es das erste Pflichtspiel der laufenden Saison war, in dem man ohne Gegentreffer blieb.

Im Halbfinale wartet nun die U11 des SV Althen, während im anderen Halbfinale die D-Juniorinnen und die U10 von RB Leipzig sich gegenüberstehen.

E1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Marcel Zoch (Trainer), Oscar Claus, Josef Konnegen, Arbin Morina, Bixente Barylla, Elias Glander, Tim Heinrich, Julius Löffel, Gerd Sieler (Co-Trainer), Phillip Heimburger (Co-Trainer)

Vorn:

Niels Seifert, John Wolf, Jakob Kästner, Benedict Borschel, Hugo Eichler, Leon Kahmann, Konstantin Weis, Luis Campbell

Trikotsponsor der U11

E2-Junioren

Hintere Reihe von links: Jürgen Schwarz (Co-Trainer), Paul Diermann (Trainer)

Mitte: Ewen Cornelis Arends, Lenny Franke, Kenny Mittenzwei, Sandro Liebenow, Joris Zaetzsch, Alexander Al Zuabi, Max Fischer

Vorn: Simeon Martin, Aram Al Zuabi, Maxx-Dilln Ohrenschall, Lucas Lemm, Lennard Hasche, Lennert Drogge

Trikotsponsor der U10

Zum Saisonabschluss erneuter Sieg für Blau-Gelb

Unsere U10 gewinnt klar gegen RB

Top3, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 03.06.2018 | Probstheida. Im letzten Punktspiel der Saison spielte unsere U10 gegen die U10 der Rasenballsportler. Vor dem Spiel gab Trainer Paul Diermann seinen Spielern mit auf den Weg, das in dieser... mehr erfahren

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

Der 1. FC Lok gewinnt hochkarätiges Turnier im Bruno-Plache-Stadion

KRÄFTEMESSEN DER U11-JUNIOREN

Verein, Top3, Top7, U11/U10 | 28.05.2018 | Am letzten Sonnabend hatten unsere U11-Junioren ihre Altersgenossen vom FC Rot-Weiß Erfurt, dem Halleschen FC, BFC Dynamo und Erzgebirge Aue zum freundschaftlichen Leistungsvergleich eingeladen.... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 41
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>