Verein, U11/U10 | Dienstag, 12. April 2016

Loks U11 dreht in Halbzeit zwei auf

Leistungssteigerung bringt Blau-Gelben den Auswärtssieg in Oschatz

Oschatz. Beim Auswärtsspiel der U11 des 1. FC Lok Leipzig auf dem Kunstrasen des FSV Oschatz setzten sich die Pleißestädter auf Grund einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei mit 5:2 durch

und klettert auf den fünften Rang der Regionalkreisoberliga.
Die Leipziger traten mit dem festen Willen an, weitere Punkte auf ihr Konto zu bringen. Von Anfang an dominierten sie die Partie an der Merkwitzer Straße in Oschatz und gingen in der 11. Minute verdient in Führung. Oschatz nutzte aber eine der wenigen Chancen zum überraschenden Ausgleich fünf Minuten später. Obwohl die Probstheidaer weiter das Tor der Gastgeber berannten, fiel bis zum Halbzeitpfiff kein weiterer Treffer, da der überragende Oschatzer Schlussmann den Gastgebern mit einigen tollen Paraden das 1:1 rettete. Doch zwei Minuten nach Wiederbeginn fiel die erneute Führung und fünf Minuten später war der Widerstand der Gastgeber gebrochen, da die Blau-Gelben zwei weitere Treffer zur 4:1 Führung folgen ließen. Kurz vor Ende der Partie folgte dem 5:1 ein weiterer Treffer der Oschatzer zum 5:2 Endstand. Aus Sicht der Trainer ein erarbeiteter Sieg, der der dritte in Folge war. Größtes Manko des heutigen Spiels war die Chancenverwertung, die vor allem aus dem fehlenden Zusammenspiel und dem fehlenden Blick für den besser postierten Mitspieler resultierte und im Blickfeld der kommenden Trainingseinheiten bleiben wird.

E1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Marcel Zoch (Trainer), Oscar Claus, Josef Konnegen, Arbin Morina, Bixente Barylla, Elias Glander, Tim Heinrich, Julius Löffel, Gerd Sieler (Co-Trainer), Phillip Heimburger (Co-Trainer)

Vorn:

Niels Seifert, John Wolf, Jakob Kästner, Benedict Borschel, Hugo Eichler, Leon Kahmann, Konstantin Weis, Luis Campbell

Trikotsponsor der U11

E2-Junioren

Hintere Reihe von links: Jürgen Schwarz (Co-Trainer), Paul Diermann (Trainer)

Mitte: Ewen Cornelis Arends, Lenny Franke, Kenny Mittenzwei, Sandro Liebenow, Joris Zaetzsch, Alexander Al Zuabi, Max Fischer

Vorn: Simeon Martin, Aram Al Zuabi, Maxx-Dilln Ohrenschall, Lucas Lemm, Lennard Hasche, Lennert Drogge

Trikotsponsor der U10

Zum Saisonabschluss erneuter Sieg für Blau-Gelb

Unsere U10 gewinnt klar gegen RB

Top3, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 03.06.2018 | Probstheida. Im letzten Punktspiel der Saison spielte unsere U10 gegen die U10 der Rasenballsportler. Vor dem Spiel gab Trainer Paul Diermann seinen Spielern mit auf den Weg, das in dieser... mehr erfahren

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

Der 1. FC Lok gewinnt hochkarätiges Turnier im Bruno-Plache-Stadion

KRÄFTEMESSEN DER U11-JUNIOREN

Verein, Top3, Top7, U11/U10 | 28.05.2018 | Am letzten Sonnabend hatten unsere U11-Junioren ihre Altersgenossen vom FC Rot-Weiß Erfurt, dem Halleschen FC, BFC Dynamo und Erzgebirge Aue zum freundschaftlichen Leistungsvergleich eingeladen.... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 41
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>