Verein, U13/U12 | Samstag, 23. Januar 2016

Lok Leipzigs U13 hat Hertha BSC zu Gast

Am Morgen im Wettstreit - am Abend in Harmonie: Tradition des HALLE(N)Masters in Halle/S.

Leipzig/Halle. Hertha BSC, Hannover 96 und Eintracht Braunschweig: dies sind die namhaften Bundesligisten, die die U13 des 1. FC Lok Leipzig am Samstag, den 23.01.2016 ab 14.00Uhr in Halle/S. als Gegner ihrer Vorrundengruppe zugelost bekamen. Ebenfalls um ein Weiterkommen in dieser Gruppe kämpfen der VfB Sangerhausen 1906 und Turbine Halle.

Das 20. Internationale JuniorHALLE(n)masters bietet den Blau-Gelben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten mit dem dänischen, dem tschechischen Meister und den deutschlandweit Besten, aber auch mit den Leistungszentren und ambitionierten Mannschaften aus der Region zu messen.

Bei diesem zweitägigen Turnier werden ähnlich der Qualifikation zur EM bzw. WM über Vorgruppen und Hoffnungsrunde die Mannschaften der vier Endrundengruppen ermittelt und deren Sieger treten gegeneinander im K.O.-System an.

Für einen Teil der Spieler und Eltern der Probstheidaer wartet nach dem Turnier noch eine besondere Aufgabe. Tradition des HALLE(N)Masters ist es, dass die Mannschaften der Region die Spieler der Bundesligisten beherbergen. Neun Spieler von Hertha BSC werden also bei ihrem sportlichen Gegner übernachten. Ob die Spieler am Sonntagmorgen gemeinsam oder aber getrennt zum zweiten Tag des Turniers anreisen, entscheidet sich unter anderem im Auftaktspiel der Gruppe D, wenn um 15.10 Uhr die Probstheidaer auf die Herthaner treffen.

D1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Johannes Britsch (Trainer), Till Hafkesbrink, Matteo Stets, Philipp Kraft, Arno Krause, Niklas Burkart, Sandro Raschke (Co-Trainer)

Mitte:

Luca Schleehahn, Fabio Gerhardt, Joshua Raschke, Junior Netuschil, Finn Müller, Semjon Fiebrig, Collin Weber

Vorn:

Jannis Ziegler, Joe Böhme, Louis Rimane, Stanley Schumann, Peter Fleer, Robin Döge

Trikotsponsor der U13

D2-Junioren

Hintere Reihe von links:

Mitte:

Vorn:

Trikotsponsor der U12

D3-Junioren

Infos folgen in Kürze...

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren

Sonnabend. Sportschule Leipzig-Abtnaundorf

4x POKALFINALE. 4x LOK.

Verein, U9/U8, U11/U10, U13/U12, U17/U16 | 09.06.2017 | Am Sonnabend finden auf dem Gelände der Egidius-Braun-Sportschule in Leipzg-Abtnaundort die Pokal-Endspiele des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL) statt. Gleich vier Lok-Nachwuchsmannschaften... mehr erfahren

Besonderes Wochenende und Novität unseres Nachwuchses

Unbesiegte Loksche: Drei Siege und ein Unentschieden gegen RB

Verein, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 02.05.2017 | Probstheida. An dieses letzte April-Wochenende 2017 wird sich unsere Nachwuchsabteilung wohl noch lange erinnern. Vier Begegnungen 1. FC Lok vs. RBL standen auf dem Spielplan. Und keine... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 46
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>