Verein, U13/U12 | Samstag, 13. Februar 2016

Lok Leipzigs U13 zu spät unter Dampf

D1-Junioren des 1. FC Lok zeigen erst im letzten Spiel ihr Können

Großenhain. Die U13 des 1. FC Lok Leipzig nahm am Talentecup in Großenhain teil und belegte am Ende Platz sieben.

In der Vorrunde trafen die Blau-Gelben dabei auf den haushohen Favoriten RB, die Fortuna aus Chemnitz und Borea Dresden. Dass das Los unseren Jungs dabei sehr starke Hallengegner zugeführt hatte, zeigte sich am Ende an den Platzierungen der Gegner.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen RB, die das Spiel schon nach zehn Sekunden einer Vorentscheidung zuführten. Eine einstudierte Variante nach dem Anpfiff überrumpelte die unaufmerksame Lok-Abwehr und ließ das taktische Konzept von Trainer M. Rom ins Leere laufen. Dass die Blau-Gelben durchaus das Spiel hätten spannender gestalten können, belegten ein Latten- als auch ein Pfostenschuss. Da die Probstheidaer dem RB-Umschaltspiel nichts entgegensetzen konnten, ging das Spiel mit 0:4 verloren. Und in diesem Spiel zeigten sich nach Aussage von Trainer Rom die Problemfelder der U13 des heutigen Tages: alle Gruppenspiele wiesen taktische Fehler auf, fehlende Bewegung im Spiel und eine Passungenauigkeit. Dass die Spieler dies selbst gut genug erkannt hatten, zeigte die Antwort eines Spielers auf die Frage des Trainers, wieviel von seinen Vorgaben umgesetzt worden sei: „Fast gar nichts!“ Im zweiten Spiel gegen Fortuna Chemnitz stand schon eine Vorentscheidung um das Weiterkommen an. Doch eine gut stehende Abwehr, ein Freistoß und ein Konter reichten den Fortunen. Im letzten Spiel begannen die Blau-Gelben ihrem Leistungsstand entsprechend und lagen 1:0 in Front, bevor eine weiteres Arbeitsfeld der nächsten Wochen aufzeigt wurde: die Handlungsschnelligkeit. Deren erster Faktor ist das Hören und Sehen. Zweimal gelang dies unserer U13 unvollkommen und Borea Dresden gelang mit dem letzten Angriff das 2:1.

Erst in der letzten Begegnung der Blau-Gelben zeigten diese ihr Können und setzten sich in einem umkämpften, sehr körperbetonten Spiel durch schnelle Pässe in die Tiefe mit 3:2 durch und belegten am Ende Platz sieben, der zwar ein besseres Abscheiden als letztes Jahr darstellte, Mannschaft und Trainer aber nicht zufrieden sein ließ.

D1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Johannes Britsch (Trainer), Till Hafkesbrink, Matteo Stets, Philipp Kraft, Arno Krause, Niklas Burkart, Sandro Raschke (Co-Trainer)

Mitte:

Luca Schleehahn, Fabio Gerhardt, Joshua Raschke, Junior Netuschil, Finn Müller, Semjon Fiebrig, Collin Weber

Vorn:

Jannis Ziegler, Joe Böhme, Louis Rimane, Stanley Schumann, Peter Fleer, Robin Döge

Trikotsponsor der U13

D2-Junioren

Hintere Reihe von links:

Mitte:

Vorn:

Trikotsponsor der U12

D3-Junioren

Infos folgen in Kürze...

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren

Sonnabend. Sportschule Leipzig-Abtnaundorf

4x POKALFINALE. 4x LOK.

Verein, U9/U8, U11/U10, U13/U12, U17/U16 | 09.06.2017 | Am Sonnabend finden auf dem Gelände der Egidius-Braun-Sportschule in Leipzg-Abtnaundort die Pokal-Endspiele des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL) statt. Gleich vier Lok-Nachwuchsmannschaften... mehr erfahren

Besonderes Wochenende und Novität unseres Nachwuchses

Unbesiegte Loksche: Drei Siege und ein Unentschieden gegen RB

Verein, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 02.05.2017 | Probstheida. An dieses letzte April-Wochenende 2017 wird sich unsere Nachwuchsabteilung wohl noch lange erinnern. Vier Begegnungen 1. FC Lok vs. RBL standen auf dem Spielplan. Und keine... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 46
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>