Verein, U13/U12 | Dienstag, 24. Mai 2016

U12 gewinnt 14-Tore Spektakel in Markkleeberg

Traum- und Eigentore, Konter und Freistöße beim 8:6 Sieg unserer D2

Markkleeberg. Den U12-Junioren des 1. FC Lok gelang im Sportpark Camillo Ugi ein spektakulärer 8:6 Sieg gegen die gastgebenden Kickers aus Markkleeberg. Mit diesem Sieg sind die Blau-Gelben zwei Spieltage vor Schluss aller Sorgen entledigt und können sich in den letzten beiden Spielen gegen den Dritt- bzw. Zweitplatzierten auf die Talenteliga 2016/17 vorbereiten

Der zukünftige Trainer M. Rom, der vertretungsweise an der Linie stand, sah sich durch die teilweise sehr knappen Niederlagen der Gastgeber hinreichend gewarnt, diesen vermeintlich leichten Gegner zu unterschätzen. Von Anfang an aber nahmen die Blau-Gelben das Spiel in die eigene Hand und erlangten die Spielkontrolle. Trotz der sommerlich hohen Temperaturen liefen sie permanent den Gegner an und generierten reichlich Chancen. In dem für sie neuen und ungewohnten 2-4-1-System traten logischerweise taktische Fehler auf, die aber durch eine hohe Laufbereitschaft kompensiert wurden. Die Dominanz der Probstheidaer fand ihren Niederschlag in gelungenen Spielzügen, die zu einer 2:0 Führung genutzt wurden. Das Spiel der U12 des 1. FC Lok zeichnete sich durch viel Ballbesitz aus und man agierte mit der entsprechenden Ruhe am Ball. Einzig im Zentrum ließ man sich zu viel Zeit, was die Hintermannschaft der Blau-Gelben für Konter anfällig sein ließ. Den Anschlusstreffer markierten die Markkleeberger aber durch einen indirekter Freistoss, der abgefälscht im Netz landete. Die Gäste antworteten jedoch mit zwei schnellen Toren und kassierten nach einem zu langen Ballhalten im Zentrum durch einen Konter das 4:2. Nach der Pausenansprache zeigten die Probstheidaer, dass sie heute einen guten Tag erwischt hatten und zogen bis auf 7:2 davon. Bei diesem Spielstand nahmen die Blau-Gelben, auch den hohen Temperaturen und ihrem laufintensiven Spiel geschuldet, das Tempo etwas heraus und waren nun vor allem in der Rückwärtsbewegung inkonsequenter. Dass die Einschätzungen des Trainers Rom nicht von ungefähr kamen, bewiesen die sich nie aufgebenden Markkleeberger und konterten die Gäste zweimal aus, wobei das 7:4 erneut von den Leipzigern selbst erzielt wurde. Diese beiden schnellen Gegentore sorgten für Unruhe und zwei weitere Ballverluste führten die Grün-Weißen auf 6:7 heran. Eine Einzelleistung, die mit einem Schuss in das rechte Torangel zum 8:6 führte, stellte den am Ende knappen, aber mehr als verdienten Sieg sicher. Am Ende sah der neue Trainer Rom seine Arbeitsfelder für das nächste Jahr am praktischen Beispiel vorgeführt und vergaß nicht, der starken Leistung der Kickers aus Markkleeberg Respekt zu zollen.

D1-Junioren

Hintere Reihe von links:

Johannes Britsch (Trainer), Till Hafkesbrink, Matteo Stets, Philipp Kraft, Arno Krause, Niklas Burkart, Sandro Raschke (Co-Trainer)

Mitte:

Luca Schleehahn, Fabio Gerhardt, Joshua Raschke, Junior Netuschil, Finn Müller, Semjon Fiebrig, Collin Weber

Vorn:

Jannis Ziegler, Joe Böhme, Louis Rimane, Stanley Schumann, Peter Fleer, Robin Döge

Trikotsponsor der U13

D2-Junioren

Hintere Reihe von links:

Mitte:

Vorn:

Trikotsponsor der U12

D3-Junioren

Infos folgen in Kürze...

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren

Sonnabend. Sportschule Leipzig-Abtnaundorf

4x POKALFINALE. 4x LOK.

Verein, U9/U8, U11/U10, U13/U12, U17/U16 | 09.06.2017 | Am Sonnabend finden auf dem Gelände der Egidius-Braun-Sportschule in Leipzg-Abtnaundort die Pokal-Endspiele des Fußballverbandes der Stadt Leipzig (FVSL) statt. Gleich vier Lok-Nachwuchsmannschaften... mehr erfahren

Besonderes Wochenende und Novität unseres Nachwuchses

Unbesiegte Loksche: Drei Siege und ein Unentschieden gegen RB

Verein, Top7, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 02.05.2017 | Probstheida. An dieses letzte April-Wochenende 2017 wird sich unsere Nachwuchsabteilung wohl noch lange erinnern. Vier Begegnungen 1. FC Lok vs. RBL standen auf dem Spielplan. Und keine... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 46
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>