Verein, U15/U14 | Dienstag, 12. April 2016

Halbfinale und drei Punkte - Loks U15 mit perfektem Wochenende

Die blau-gelbe C1 mit Siegen im Leipziger-Cup der B-Junioren und über den VFC Plauen

Leipzig. Mit zwei Siegen an zwei Tagen bestritt die C1 des 1. FC Lok ein erfolgreiches Wochenende. Am Samstag gewannen die Spieler von Trainer Tom Noack ihr Viertelfinalspiel um den Leipziger-Cup der B-Junioren bei der SpG Lindenthal/Radefeld mit 13:1. 24 Stunden später besiegten die Probstheidaer den VFC in der Landesliga mit 2:1 und finden Anschluss an das obere Mittelfeld.

Lindenthal. Am Samstag stand die blau-gelbe C1 im Leipziger Cup der B-Junioren der SpG Lindenthal/Radefeld gegenüber. Trainer Noack konstatierte, dass nach zähem Beginn, in dem seine Mannschaft Schwierigkeiten hatte, die Lücken in der vielbeinigen Abwehr zu finden und dabei selbst fahrig agierte, sich ein Spiel entwickelte, dass seine Mannschaft aufgrund der professionelleren Einstellung zum Mannschaftssport zu ihren Gunsten gestalten konnte. Am Ende gewannen die Probstheidaer mit 13:1 und stehen damit im Halbfinale des Leipziger-Cups.

Probstheida. Nur 24 Stunden später rief der Ligaalltag und die U15 des 1. FC Lok hatte den Tabellennachbarn vom VFC Plauen zu Gast. Die ersten Minuten des Spiels bestimmte zunächst der Gegner, doch mit dem ersten gelungenen Angriff gingen die Gastgeber in der 6. Minute in Führung. In der 20. Minute wurde der Torhüter der Blau-Gelben nach einem Handspiel knapp außerhalb des 16ers des Feldes verwiesen, so dass die Gastgeber 50 Minuten in Unterzahl um die Punkte kämpfen mussten. In der folgenden Phase der taktischen Umorientierung gelang den Plauenern der Ausgleich in der 26. Minute. Aus Sicht von Trainer Noack agierte seine Mannschaft aber vorbildlich zu zehnt und passten sich in der zweiten Hälfte immer wieder optimal an die neuen taktischen Aufgaben an. Alle Spieler seien dabei fokussiert gewesen und die eingewechselten Spieler erfüllten auf Anhieb seine Vorgaben. Plauen hatte in der zweiten Hälfte nur eine Chance nach einer Ecke und so war es am Ende ein hochverdienter 2:1 Sieg, den die Probstheidaer mit einem Fernschuss in der 54. Minute und leidenschaftlichem Kampf bis zum Schlusspfiff sicherstellten.

U15-Junioren

Letzte Reihe, von links nach rechts

Niklas Burkart, Dan Karsten, Matteo Dante Cangemi, Till Kollander, Mannschaftsbetreurin Nadine Hafkesbrink

Mittlere Reihe, von links nach rechts

Trainer Mario Beyer, Luis Engelhardt, Luca Schleehahn, Jadel Lehnigk, Till Hafkesbrink, Matteo Stets, Philipp Kraft, Co-Trainer Bastian Preil

Erste Reihe, von links nach rechts

Marlon Matthes, Peter Fleer, Stanley Schumann, Nick Teubert, Louis Rimane, Jannis Ziegler, Viktor Zejnelovic

Es fehlen: 

Even Rothe und Pascal Zetzsche

 

 

Trikotsponsor der U15

U14-Junioren

Letzte Reihe, von links nach rechts

Nelson Agbanelo; Vincent Seidel; Stanley Wagenlehner; Felix Beer; Fabian Zeidler; Hannes Puchta; Maximilian Hettler; Oscar Nkwocha

Mittlere Reihe, von links nach rechts

Co-Trainer Maximilian Krauß; Valentin Blätterlein; Clemens Möhring; Leonard Kögler; Tim König; Richard Echterbrock; Niklas Kirsch-Osag; Damian Kowalewitsch; Trainer Christoph Schmidt

Erste Reihe, von links nach rechts

Wiland Wüstrich; Richard Otto; Bruno Schulze; Leon Rothe; Noah Didt; Florian Naumann; Ricardo Scheer; Louis Böhme

Es fehlen: 

 

 


 

 

Trikotsponsor der U14

Wenn ein Traum wahr wird: Lok-Eigengewächs Johannes Pistol erzählt

MIT KLAREM KOPF INS MÄNNERTEAM

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10 | 23.07.2020 | Es ist wohl der größte Sprung für einen Nachwuchskicker. Vom Übergang in den Herrenbereich, ganz besonders unter Profibedingungen, träumt wohl fast jedes Talent über Jahre hinweg. Der 18-jährige... mehr erfahren

Dritter Kooperationspartner erweitert Lok-Netzwerk

HERZLICH WILLKOMMEN, SV LIEBERTWOLKWITZ

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 10.07.2020 | Am Donnerstag besiegelten Lok-Jugendleiter Jürgen Schwarz und Lok-Kooperationspate Marcel Zoch mit den Vertretern des SV Liebertwolkwitz Mirco Rinke und Ronny Osang bei einem Treffen im... mehr erfahren

Klasse Nachrichten aus dem Lok-Nachwuchs!

U17 und U15 steigen in die Regionalliga auf

Verein, Top3, Top7, U17/U16, U15/U14 | 26.06.2020 | Am 25.06. fällte der Nordostdeutsche Fußballverband die Entscheidung über die Teilnehmer an der Regionalliga-Saison 2020/21. Die Lok-Teams der U17 und U15, die beide bis zum Abbruch der Spielrunde... mehr erfahren

Lok Leipzig und Klinga-Ammelshain gehen gemeinsame Wege

WEITERER KOOPERATIONSPARTNER IM NACHWUCHS

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 09.06.2020 | Die beiden Nachwuchskoordinatoren des 1. FC Lok Leipzig und des SV Klinga-Ammelshain haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Damit ist die Zusammenarbeit beider Vereine im Nachwuchs auch... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 51
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>