Verein, U15/U14 | Dienstag, 08. März 2016

Kurioses Gegentor schlägt unsere U15 im Chemnitzer Schnee

Loks C1 ohne Fortune beim 0:1 gegen den CFC

Chemnitz. Unsere C1-Junioren unterliegen im Landesliga-Auswärtsspiel dem CFC bei widrigen Rahmenbedingungen im Sportforum Reichenhainer Straße unglücklich mit 0:1.

8 cm Schneematsch auf dem Kunstrasen in der Reichenhainer Straße: Dies hatten die 22 Spieler beim Anpfiff als Spielgrundlage. Und dieser Schneematsch schmolz im Laufe des Spiels zusehends weg. Unter diesen Umständen war an ein flaches Aufbauspiel von Anfang an nicht zu denken. Es entwickelte sich ein Spiel der "zweiten Bälle" und Verlängerungen in die Tiefe. Dennoch sah das Spiel deutliche Chancenvorteile für die Probstheidaer. Mehrfach tauchten sie allein vor dem Torwart auf, scheiterten aber am Platz oder der eigenen Hektik am Torerfolg. nach den nicht genutzten Chancen fiel das Tor dann fast konsequent für die Gastgeber. Und kurios noch dazu: Nach einem verwirrenden Fahnenzeichen des Assistenten, der sich nicht mehr über die Spielrichtung sicher war, entschied der Schiedsrichter auf Freistoß für die Hausherren. Dieser wurde scharf durch den Sechzehner geschossen und am langen Pfosten eingeschoben. Es folgte eine weitere Kuriosität. Nach einem Missverständnis und anschließender Diskussion mit dem Schiedsrichter über den Ausführungsort eines, den Blau-Gelben zugesprochenen Freistoßes, gerieten die Probstheidaer in Unterzahl, da der Schiedsrichter die Aktion aus Sicht des Trainer T. Noack übertriebenerweise mit Gelb-Rot   ahndete. Nichtsdestotrotz kämpfte die Mannschaft um den Punktgewinn und kam durch David Nguyen zum vermeintlichen Ausgleich. Dass diesem die Anerkennung verwehrt blieb, lag an einer, vom Schiedsrichter gepfiffenen Regelwidrigkeit. Trainer Noack würdigte dennoch die Leistung seiner Mannschaft, kreidete ihr allerdings an, dass sie aus ihren zahlreichen hochkarätigen Chancen kein Kapital gezogen hatte.

C1-Junioren

Hintere Reihe von links: Martin Mauerer (Trainer), Patrick Reißig (Co-Trainer), Delron Daum, Kim Hangyeol, Lukas Griebsch, Max Becker, Michael Schuster (Betreuer), Michél Wul (Co-Trainer)

Mitte: Nick Schwarz, Leon Rehme, Oliver Schuster, Max Haake, Jeremias Spoddig, Nikolaus Zoller, Moritz Diermann

Vorn: Leon Beckert, Nicolas Scheer, Konrad Gottlieb, Pierre Eisert, Oskar Preil, Joel, Felix Schneider

Es fehlt: Justus Fleischhauer


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder ruf uns an:
Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

C2-Junioren

Hinterste Reihe von links:
Malte Pirntke, Marc Rom (Trainer), Philipp Schweinberger (Co-Trainer), Dirk Coriand (Betreuer)

Hinten: Leonard Rohr, Justin Lungwitz, Malte Wiechmann, Fynn Rückert, Oliver Uhlisch, Albert Pistol, Georg Weidig, Elias Geppert

Mitte: Joris Jaskulla, Luca Richter, Marvin Paul, Hugo Jung, Adrian Förster, Julius Eichhorn, Niclas Schönke, Tim Hopfe

Vorn: Jannes Kühn, Tristan Hanschmann, Paul Klaukien, Kai Stanik, Emilian Pohle, Joel Lehmann


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder
ruf uns an: Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren

U15 unterliegt erhobenen Hauptes im Pokalfinale

Auf den Spuren von Athen

Verein, Top3, Top7, U15/U14 | 21.05.2018 | Oelsnitz/V. Zehn Jahre nach dem letzten Finaleinzug trat unsere U15 im Landespokalfinale im vogtländischen Oelsnitz gegen den Chemnitzer FC an. Unsere Jungs vertraten unsere Farben mehr als... mehr erfahren

Auf nach Oelsnitz

U15-POKALFINALE AM SONNTAG

Verein, Top3, Top7, U15/U14, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U13/U12, U11/U10 | 18.05.2018 | Nach 10 Jahren steht unsere U15 wieder im Landes-Pokalfinale! Am Sonntag, den 20.05.2018 trifft der 1. FC Lok nun auf das Team des Chemnitzer FC e.V. Die höherklassigen Chemnitzer sind natürlich... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 43
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>