U15/U14 | Samstag, 02. April 2016

Loks U15 im Viertelfinale des Leipziger - Cups der B-Junioren

Loks C1 besiegt die starke B1 des SV Panitzsch/Borsdorf

Panitzsch/Borsdorf. Im Nachholespiel des Achtelfinales um den Leipziger - Cup 2016 der B-Junioren besiegte die C1 des 1. FC Lok in einem harten Pokalmatch die B1-Junioren des SV Panitzsch/Borsdorf 1920 mit 1:0.

132:6 Tore lautet die beeindruckende Bilanz der Gastgeber in der diesjährigen Saison, in der man sich ein Kopf an Kopf-Rennen mit dem TSV Markkleeberg um den Aufstieg liefert. Loks C1-Junioren waren also gewarnt und laut Trainer Noack war man physisch, taktisch sowie mental voll gefordert und mußte alles in die Waagschale werfen, um an der Sommerfelder Straße zu bestehen. Die Gastgeber begannen druckvoll und in den ersten zehn Minuten unterliefen den Probstheidaern einige Abstimmungsfehler, die die Hausherren zu einigen Großchancen kommen ließen. Doch mit den ersten gelungenen Offensivaktionen kehrte Sicherheit in die Ballstafetten der Gäste ein, die nun das Spiel immer besser in den Griff bekamen. Dennoch ging es mit 0:0 in die Pause. Nach dem Wiederanpfiff hatten die C-Junioren des 1. FC Lok aus Sicht ihres Trainers das Spiel besser im Griff und kombinierten sich einige Chancen heraus, von denen Julian Mayeta eine zur 1:0 Führung nutzte. Die Gastgeber drängten auf den Ausgleich und blieben stets gefährlich mit ihren Standards. In der letzten Minute scheiterten sie knapp mit einem Fallrückzieher am Ausgleich.

Trainer Noack konstatierte, dass man insgesamt gesehen einen verdienten Sieg gegen einen sehr starken Gegner errungen habe. Er sei sich auch sicher, dass alle der zahlreich erschienen Zuschauer bei dieser Partie fussballerisch auf ihre Kosten gekommen seien. Seinerseits gebe er gern ein großes Lob an alle, die auf dem Feld standen.

Das Viertelfinale führt die C1-Junioren des 1. FC Lok am 09.04.2016, 10.30 Uhr, zur SpG Lindenthal/Radefeld/Zwochau.

 

Der Spielbericht und Fotos des SV Panitzsch/Borsdorf:

www.sv-panitzsch-borsdorf.de/index.php/2016/03/30/b-jugend-scheitert-an-lok-leipzig/

C1-Junioren

Hintere Reihe von links: Martin Mauerer (Trainer), Patrick Reißig (Co-Trainer), Delron Daum, Kim Hangyeol, Lukas Griebsch, Max Becker, Michael Schuster (Betreuer), Michél Wul (Co-Trainer)

Mitte: Nick Schwarz, Leon Rehme, Oliver Schuster, Max Haake, Jeremias Spoddig, Nikolaus Zoller, Moritz Diermann

Vorn: Leon Beckert, Nicolas Scheer, Konrad Gottlieb, Pierre Eisert, Oskar Preil, Joel, Felix Schneider

Es fehlt: Justus Fleischhauer


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder ruf uns an:
Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

C2-Junioren

Hinterste Reihe von links:
Malte Pirntke, Marc Rom (Trainer), Philipp Schweinberger (Co-Trainer), Dirk Coriand (Betreuer)

Hinten: Leonard Rohr, Justin Lungwitz, Malte Wiechmann, Fynn Rückert, Oliver Uhlisch, Albert Pistol, Georg Weidig, Elias Geppert

Mitte: Joris Jaskulla, Luca Richter, Marvin Paul, Hugo Jung, Adrian Förster, Julius Eichhorn, Niclas Schönke, Tim Hopfe

Vorn: Jannes Kühn, Tristan Hanschmann, Paul Klaukien, Kai Stanik, Emilian Pohle, Joel Lehmann


Du willst auch Teil des Teams werden?
Dann schreib uns eine E-Mail an:geschaeftsstellelok-leipzig.de oder
ruf uns an: Telefon: +49 (0)341 / 86 999 0

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren

U15 unterliegt erhobenen Hauptes im Pokalfinale

Auf den Spuren von Athen

Verein, Top3, Top7, U15/U14 | 21.05.2018 | Oelsnitz/V. Zehn Jahre nach dem letzten Finaleinzug trat unsere U15 im Landespokalfinale im vogtländischen Oelsnitz gegen den Chemnitzer FC an. Unsere Jungs vertraten unsere Farben mehr als... mehr erfahren

Auf nach Oelsnitz

U15-POKALFINALE AM SONNTAG

Verein, Top3, Top7, U15/U14, Nachwuchs, U23, U19/U18, U17/U16, U13/U12, U11/U10 | 18.05.2018 | Nach 10 Jahren steht unsere U15 wieder im Landes-Pokalfinale! Am Sonntag, den 20.05.2018 trifft der 1. FC Lok nun auf das Team des Chemnitzer FC e.V. Die höherklassigen Chemnitzer sind natürlich... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 43
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 25-28 vor > Letzte >>