Verein, U19/U18 | Montag, 15. Februar 2016

Loks A-Junioren gewinnen Nachholepartie gegen den VfB Auerbach

Loks U19 dreht mit Wille und Moral das Spiel zum 4:2 Sieg

Probstheida. In der Nachholepartie des 11. Spieltags besiegten unsere A-Junioren den VfB Auerbach mit 4:2 und bauten ihren Vorsprung als Tabellenführer der Landesliga auf fünf Punkte aus.

Nach der Winterpause startete die U19 siegreich in die Rückrunde, wobei die Zuschauer, vor allem dem Untergrund geschuldet, der kein schönes Fussballspielen ermöglichte, ein Spiel sahen, dass durch die Moral und den unbedingten Siegeswillen der Blau-Gelben entschieden wurde.

Nach holprigem Spielbeginn der Gastgeber nutzten die Gäste die erste Möglichkeit in der 15. Minute zur Führung. Doch direkt nach dem Anpfiff wurde T. Weber im Strafraum gefoult und C. Pohl verwandelte den Elfmeter sicher zum Ausgleich, welcher den Halbzeitstand darstellte. Die Gäste kamen aber unmittelbar nach dem Wiederanpfiff zur erneuten Führung, die erneut durch einen individuellen Fehler begünstigt worden war. Die Probstheidaer rissen nun das Heft des Handelns an sich und die Einwechslung des eigentlichen Torwarts G. Datemasch erwies sich als spielbestimmender Schachzug. Mit seinem ersten Ballkontakt traf er aus der Drehung nach Vorlage von T. Weber zum 2:2 Ausgleich, um in der 84. Minuten mit einer gleichen Aktion die 3:2 Führung zu erzielen und in der 88. Minute den 4:2 Endstand durch C. Pohl vorzubereiten.
Trainer André Herrmann fasste die 90 Minuten so zusammen: "Nach zweimaligen Rückstand haben wir das Spiel am Ende gedreht und noch hoch verdient gewonnen. Wir müssen uns defensiv weiter verbessern und die kleinen taktischen Fehler abstellen, um auch irgendwann mal wieder zu null zu spielen . Trotzdem: ein riesen Kompliment an die gesamte Mannschaft."

Die blau-gelben A-Junioren haben durch diesen Sieg ihrem Vorsprung an der Tabellenspitze auf fünf Punkte ausbauen können und sind am Sonntag, dem 28.02.16, bei Rotation Leipzig zu Gast.

A-Junioren

Hintere Reihe von links:
Simon Wagner, Leon Gradlewski, Torsten Böttcher (Mannschaftsleiter), Philipp Köhler, Yannik Richter, Mathias Klopf (Trainer)

Mitte:
Tom Stascheit, Daniel Dämmrich, Marvin Thom, Valentin Fischer, Tobias Heinrich, Nino Dowe, Marc Schmidt, Maximilian Sommer

Vorn:
Lucas Neumann, Moritz Böttcher, Saikou Bojang, Damian Meyer, Ahmed Choschnau, Linus Birch-Hirschfeld, Fabian Vogel

Es fehlen:
Max Mende, Pascale Gaedke

Die Loksche mit ordentlicher Trainingseinheit in Sandersdorf

ZWEITER BEIM FLOTTEN DREIER!

Verein, Top3, Top7, U19/U18 | 10.02.2018 | Da Väterchen Frost dem FCL für den Wochenend-Auswärtskick in Luckenwalde einen dicken, weißen gefrorenen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, kam die Einladung der SG Union Sandersdorf und der SG... mehr erfahren

Respektable Punktgewinne in Dresden und Plauen

Starke Auswärtsauftritte unserer U19

Top7, Verein, U19/U18 | 13.04.2017 | Plauen/Dresden. Mit zwei starken Auswärtsauftritten konnten unser U19-Kicker sowohl beim VFC Plauen als auch bei der SG Dresden-Striesen punkten. Dabei handelte es sich um keine Geringeren als... mehr erfahren

Rückrundenauftakt als Sinnbild der bisherigen Saison

Fehlstart in die Rückrunde

Verein, Top7, U19/U18 | 27.03.2017 | Probstheida. Unsere U19 verliert das erste Heimspiel der Rückrunde gegen den FV Dresden Süd-West mit 0:1. Trainer Quidzinski musste nach dem Spiel konstatieren, dass die 90 Minuten... mehr erfahren

Unsere U19-Junioren unterliegen im Landespokal Erzgebirge Aue

Pokalaus in Aue

Verein, Top7, U19/U18 | 07.03.2017 | Aue. Unsere U19-Junioren schieden im Landespokal-Viertelfinale mit 3:1 bei Erzgebirge Aue aus. Trainer Quidzinski sprach von einer „klaren und deutlichen Angelegenheit“ für die Erzgebirger.... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 20
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 vor > Letzte >>