Top7, Verein, U19/U18 | Dienstag, 18. Oktober 2016

U19 mit souveränem Sieg im Landespokal

Wieder mit Verletzungspech – weiterer Schwerverletzter vor Spielbeginn

Pegau. Im Nachholspiel des Landespokals zogen unsere A-Junioren nach einem 3:0-Sieg bei TuS Pegau in die dritte Runde ein. Hier erwartet die Mannschaft ein kurzer Weg zum Auswärtsspiel in die Windorfer Straße zum Leipziger SV Süd-West.

Trainer D. Quidzinski sah beim Pokalspiel in Pegau einen letztlich souveränen Sieg seiner Mannschaft, die in der ersten Halbzeit durch Tore von X. Gork (21.) und K. Hoffmann (30.) die Spielentscheidung zu Gunsten der Probstheidaer pendeln ließen, die X. Gork mit seinem zweiten Treffer in der 81. Minuten endgültig besiegelte. Dieser Sieg war aus Sicht von Trainer Quidzinski insgesamt ungefährdet, da Pegau zwar mit langen Bällen probierte, die eigenen Stürmer einzusetzen, aber die Leipziger dies geschickt verteidigten und keine Großchance der Gastgeber zuließen. In der zweiten Halbzeit habe man es aber verpasst, die spielerische Überlegenheit auch im Ergebnis deutlich zu gestalten. So sei man u.a. dreimal im 1-zu-1 am Pegauer Torhüter gescheitert. Der Sieg gehe aber in Ordnung.

Nun gelte es, sich in dieser Trainingswoche auf das nächste Heimspiel intensiv vorzubereiten. Beim Spiel gegen den VFC Plauen sei die Zielstellung, auch weiterhin zu Hause ungeschlagen zu bleiben und diese Serie bestehen zu lassen. Man wolle, so Quidzinski, die nächsten Punkte sammeln, um die Position im oberen Tabellendrittel zu festigen.

Überschattet wurde des Pokalspiel allerdings von einer weiteren schweren Verletzung. Bei der Erwärmung brach sich der erst im Sommer vom SSV Markranstädt gekommene M. Sommer das Schienbeinköpfchen, was einen weiteren Langzeitverletzten bei den A-Junioren des 1. FC Lok bedeutet. Noch am Sonntag wurde er in Borna operiert und bei einem Telefonat mit seinem Trainer bestätigte er, dass es ihm den Umständen entsprechend gut ginge.

Die Nachwuchsabteilung des 1. FC Lok Leipzig wünscht auch auf diesem Wege Max Sommer eine schnelle und komplikationslose Genesung und eine baldige Rückkehr in den Kreis seiner Mannschaftskameraden!

A-Junioren

Hintere Reihe von links nach rechts:

Marcel Wagner, Manuel Härtel, Mika Drutschmann, Alex Talpos, Philipp Köhler, Eddi Vorwerk, Max Rogge, Tobias Heinrich, Yannick Richter

Mittlere Reihe von links nach rechts:

Co Trainer Danilo Daum, Cheftrainer Björn Joppe, Tom Reißig, Lucas Neumann, Marvin Stämpfli, Moritz Butzke, Moritz Böttcher, Ahmed Sabbah, Lukas Schmidt, Max Demmler, Hamin Park, Daniel Dämmrich, Mannschaftsleiter Torsten Böttcher, Zeugwart Lutz Hauffe

Untere Reihe von links nach rechts:

Theo Linke, David Nguyen, Adulai Gano, Paul Reichelt, Johannes Pistol, Dominik Brauer, Hangpyo Lee, Leon Eisert, Nico Brehm


Lok zieht gegen Neugersdorf ins Viertelfinale

A-JUGEND MIT POKAL-HAMMER!

Verein, Top3, Top7, U19/U18 | 21.11.2018 | Unsere U19 besiegt den höherklassigen Nachwuchs des FC Oberlausitz Neugersdorf mit 2:1 (1:1) und zieht damit in das Viertelfinale des Landespokals ein! Respekt und Gratulation!  Nach dem... mehr erfahren

U19 gewinnt mit 3:0 bei Chemie

DERBYSIEGER, DERBYSIEGER, HE, HE!

Verein, Top3, Top7, U19/U18 | 04.11.2018 | Unsere A-Jugend hat heute bei der BSG Chemie Leipzig vor 185 Zuschauern verdient mit 3:0 (1:0) gewonnen und damit den dritten Tabellenplatz hinter dem FSV Zwickau und dem VFC Plauen... mehr erfahren

Björn Joppe und Martin Mauerer bilden die neue Doppelspitze

LOK STELLT SICH IM NACHWUCHS NEU AUF

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 29.05.2018 | Die Weichen für die Zukunft des blau-gelben Nachwuchses werden neu gestellt: Martin Mauerer wird neuer Jugendleiter im Verein und bildet gemeinsam mit dem Ex-Profifußballer Björn Joppe das neue... mehr erfahren

61-Jähriger beendet seine Funktion als Nachwuchsleiter

Neue Aufgaben für Jörg Seydler

Verein, Top3, Top7, U19/U18, U17/U16, U15/U14, U13/U12, U11/U10, U9/U8 | 27.05.2018 | Seit Jahrzehnten ist er Teil des Leipziger Fußballs und vor allem im Nachwuchsbereich zu Hause: Jörg Seydler. Aufgrund von personellen Veränderungen im Nachwuchsbereich beendet Seydler seine Funktion... mehr erfahren
News 1 bis 4 von 24
<< Erste < zurück 1-4 5-8 9-12 13-16 17-20 21-24 vor > Letzte >>