Verein, Top3, Top7, Nestwärme | Dienstag, 06. April 2021

WEISSE KARTE FÜR FRIEDEN

Die Loksche beteiligt sich an internationalem Aktionstag

Im Jahr 2013 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 6. April zum Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden, um den Beitrag des Sports und der körperlichen Aktivitäten zur Bildung, menschlichen Entwicklung, einem gesunden Lebensstil und einer friedlichen Welt zu würdigen. Seitdem ist das Datum im offiziellen Kalender der Internationalen Tage der UN vermerkt und wird alljährlich begangen.

Symbolisiert wird der „6. April“ durch das Zeigen einer Weißen Karte. Dabei setzen sich Sportler, Politiker und Prominente international für Frieden ein. Ins Leben gerufen wurde die Kampagne von der nichtkommerziellen Organisation "Peace and Sport". Seit 2020 sind die Unternehmen Peace and Sport mit Sitz in Monaco und der 1. FC Lok partnerschaftlich verbunden.

Unser 1. FC Lok nutzt die Strahlkraft seiner Sportler und Mitglieder um zum Internationalen Tag des Sports für Entwicklung und Frieden auf die Missstände in der Welt aufmerksam zu machen. Seit jeher setzt sich unser Verein für sozialschwächer gestellte Menschen ein. Unter dem Dach unserer blau-gelben Nestwärme können all unsere Aktionen im Bereich Soziales Engagement gesichtet werden.

Wenn auch Du dich sozial engagieren möchtest, zeig heute die Weiße Karte und melde Dich gern per E-Mail bei uns: geschaeftsstellelok-leipzig.com

Mehr Infos zur Kampagne findest Du hier:
www.april6.org