Der Ticker wird automatisch alle 2 Minuten aktualisiert.

Live-Ticker

1. FC Lokomotive Leipzig

3 : 0

SG Handwerk Rabenstein

( 1 : 0 )
19.11.2022 14:00 Uhr | Bruno-Plache-Stadion | 1500 Zuschauer
Torschützen
21. Djamal Ziane 1:0
64. Djamal Ziane 2:0
87. Djamal Ziane 3:0
 

 

0. min Spielstand: 0:0
Das Achtelfinale im Sachsenpokal steht an und durch den Tausch des Heimrechts begrüßt der Erste Deutsche Meister die SG Handwerk Rabenstein im Bruno-Plache-Stadion. Aktuell steht das Team von Ringo Delling auf dem fünften Rang in der Sachsenliga. Auf dem Weg ins Achtelfinale besiegte Rabenstein Blau-Gelb Mülsen (3:1), den VfB Auerbach (5:3 n.E.) und die SG Taucha (6:4 n.E.).

0. min Spielstand: 0:0
Am Buß- und Bettag fanden bereits vier Partien in der Runde der letzten 16 statt. Dabei schaffte die andere im Wettbewerb verbliebene Mannschaft aus Leipzig eine große Überraschung. Der SV Lipsia Eutritzsch aus der Landesklasse (7. Liga) setzte sich mit 6:4 n.E. gegen den Bischofswerdaer FV durch, immerhin Zweiter der Oberliga (5. Liga). Herzlichen Glückwunsch!

0. min Spielstand: 0:0
AUFGEPASST: Alle Tickets für das Pokalspiel kosten nur 5 Euro, auch Einfahrtgenehmigungen könnt ihr für 5 Euro erwerben. Besucht den Ticketshop oder schnappt euch einfach diesen Link: https://www.ticket-onlineshop.com/ols/lok-leipzig/de/sachsenpokal/channel/shop/index

0. min Spielstand: 0:0
Es wird gespielt! Eine Platzbegehung am Morgen hat ergeben, dass der Wintereinbruch die Austragung der Partie nicht gefährdet. Also kommt alle ins Bruno-Plache-Stadion, 200 Anhänger aus Rabenstein kommen auch!

0. min Spielstand: 0:0
Hallöchen! Diese Elf schickt Almedin Civa ins Rennen: Müller - Voufack, Sirch, Urban, Zimmer - Abderrahmane, Weigel - Atilgan, Pfeffer, Rangelov - Ziane

0. min Spielstand: 0:0
Beim 1. FC Lok bestreitet Julian Weigel heute seine ersten Minuten im Pokal. Zwischen den Pfosten steht Niclas Müller, Stammkeeper Isa Dogan sitzt auf der Bank.

0. min Spielstand: 0:0
Beide Teams betreten das Feld. Der FCL in schwarzer Spielkleidung und Rabenstein in gelben Trikots - ebenfalls mit schwarzen Hosen.

1. min Spielstand: 0:0
Auf geht's! Djamal Ziane bringt den Ball ins Spiel.

4. min Spielstand: 0:0
Erste (kleinere) Chance: Pfeffer chipt von rechts in den Strafraum und Ziane köpft aus zehn Metern drüber.

11. min Spielstand: 0:0
Das erwartete "Steineklopfen" steht an. Rabenstein steht tief und der 1. FC Lok sucht Lücken. Bisher wurden aber noch keine entscheidenden gefunden.

12. min Spielstand: 0:0
Ein Schuss von FCL-Kapitän Pfeffer aus 20 Metern geht klar drüber.

16. min Spielstand: 0:0
Unverändertes Bild: Ein Abderrahmane-Freistoß von der rechten Außenbahn wurde soeben geklärt und beim Nachsetzen stand ein Lok-Akteur im Abseits. Es hakt noch ein wenig.

19. min Spielstand: 0:0
Erster Versuch der Gäste: Fischer schießt von der linken Strafraumkante in die Hände von Niclas Müller.

21. min Spielstand: 1:0
 Tooor durch Djamal ZianeJAAAAAAAAAAAA!

22. min Spielstand: 1:0
Angriff über die rechte Seite, Pass nach innen, ein Abderrahmane-Schuss wird geblockt, fällt Djamal Ziane vor die Füße und der vollendet aus acht Metern zum 1:0!

26. min Spielstand: 1:0
Der Druck des FCL erhöht sich, zweite Ecke in Folge von der rechten Seite und David Urban köpft aus fünf Metern genau in die Handschuhe von Torhüter Landgraf.

28. min Spielstand: 1:0
Schöner Spielzug: Pfeffer steckt auf der linken Seite zu Atilgan durch, der legt von der Grundlinie zurück, doch aus 16 Metern schießt Ziane zu unplatziert genau auf Rabensteins Schlussmann.

32. min Spielstand: 1:0
Atilgan schlenzt den Ball gefühlvoll aus 17 Metern knapp am rechten Pfosten vorbei.

33. min Spielstand: 1:0
Immer wieder starten die Gäste schnelle Gegenstöße, die aber nicht in Torabschlüssen münden.

40. min Spielstand: 1:0
Rabenstein kommt über links und eine flache Eingabe trudelt gefährlich vor den Kasten - Voufack haut den Ball zwei Meter vor der Linie aus der Gefahrenzone.

41. min Spielstand: 1:0
Heute sind 1.500 Zuschauer ins Bruno-Plache-Stadion gekommen, 200 davon aus Rabenstein.

45. min Spielstand: 1:0
Pause im kalten und sonnigen Probstheida! Der 1. FC Lok führt verdient mit 1:0 ohne übermäßig zu glänzen. Der Sachsenligist spielt gut mit und setzt immer wieder Konter - ohne gefährliche Abschlüsse.

46. min Spielstand: 1:0
Weiter geht's!

46. min Spielstand: 1:0
Theo Ogbidi kommt für Osman Atilgan

46. min Spielstand: 1:0
Tobias Dombrowa kommt für Bogdan Rangelov

47. min Spielstand: 1:0
Ein Zimmer-Schuss aus 19 Metern halbrechts wird abgefälscht. Die anschließende Ecke köpft der FCL-Weigel links am Kasten vorbei.

52. min Spielstand: 1:0
Henrik JochmannErste Karte der Partie: Jochmann fällt Pfeffer und hat sich diese Karte redlich verdient.

55. min Spielstand: 1:0
Der 1. FC Lok weiter tonangebend, aber auch glücklos. Dombrowa schnappt sich vom Gegner das Leder und stolpert dann am Strafraum von Rabenstein ...

56. min Spielstand: 1:0
Chance Rabenstein! Ben Colin Weigel tanzt an vier Lok-Spielern vorbei und aus zehn Metern halbrechts scheitert er an Müller. Erstes dickes Ding für Handwerk.

58. min Spielstand: 1:0
Zwei Ecken in Folge für Rabenstein - ohne Gefahr. Aber der 1. FC Lok muss hier aufpassen und den Gegner wieder mehr unter Druck setzen.

60. min Spielstand: 1:0
Kai Grunert kommt für Jari Schramm

60. min Spielstand: 1:0
Lennie Pascal Maeder kommt für Jim Fischer

60. min Spielstand: 1:0
Riccardo Grym kommt für Julian Weigel

60. min Spielstand: 1:0
Zak Paulo Piplica kommt für Farid Abderrahmane

64. min Spielstand: 2:0
 Tooor durch Djamal Ziane

65. min Spielstand: 2:0
Eine Eingabe von der linken Außenbahn landet abgefälscht am langen Pfosten und dort nickt Ziane aus Nahdistanz ein.

66. min Spielstand: 2:0
Die Experten haben nachgezählt: Djamal Ziane hat soeben seinen 100. Pflichtspieltreffer für den 1. FC Lok erzielt.

68. min Spielstand: 2:0
Mamdou Djouhe Bah kommt für Henrik Jochmann

69. min Spielstand: 2:0
Lennie Pascal Maeder

72. min Spielstand: 2:0
So langsam riecht's hier nach Viertelfinale! Der FCL hat das Geschehen im Griff und drängt auf das dritte Tor.

78. min Spielstand: 2:0
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin. Bekanntlich zählt im Pokal nur das Weiterkommen und danach sieht es für den 1. FC Lok aus.

81. min Spielstand: 2:0
Sebastian Kisser

82. min Spielstand: 2:0
Francesco Karnapp kommt für Phil Mühlig

87. min Spielstand: 3:0
 Tooor durch Djamal ZianeEinen Grym-Freistoß links vom Strafraum köpft Ziane zentral aus fünf Metern ein.

90. min Spielstand: 3:0
Schluss! Der 1. FC Lok steht im Viertelfinale und Djamal Ziane hat alle drei Treffer erzielt. Am Dienstag (22.11.) ist in Zwickau im Rahmen eines U20-Länderspiels die Auslosung.
Schiedsrichter: Philipp Jacob
Die Aufstellungen
1. FC Lokomotive Leipzig
Müller - Voufack - Sirch - Urban - Zimmer - Abderrahmane (60. Piplica) - Weigel (60. Grym) - Atilgan (46. Ogbidi) - Pfeffer - Rangelov (46. Dombrowa) - Ziane
  SG Handwerk Rabenstein
Landgraf - Naumann - Kisser - Weigel - Schramm (60. Grunert) - Fischer (60. Maeder) - Weigel - Jochmann (68. Bah) - Anders - Schirrmeister - Mühlig (82. Karnapp)
Auf der Auswechselbank
Dogan, Gong, Eglseder, Piplica, Ogbidi, Grym, Dombrowa   Rohleder, Grunert, Bah, Gränitz, Karnapp, Hartmann, Maeder
Die Trainer
Almedin Civa   Ringo Delling