Der Ticker wird automatisch alle 2 Minuten aktualisiert.

Live-Ticker

1. FC Lokomotive Leipzig

0 : 0

FC Viktoria 1889 Berlin

( 0 : 0 )
09.12.2018 13:30 Uhr | Bruno-Plache-Stadion | 2526 Zuschauer
Torschützen
 

 

0. min Spielstand: 0:0
Auf zum letzten Heimspiel des Jahres! Im Duell der Altmeister trifft unser blau-gelber VfB-Nachfolger auf die Viktoria aus Berlin.

0. min Spielstand: 0:0
Eines steht schon vor dem Anpfiff (so gut wie) fest: Auf dem 8. Platz geht der 1. FC Lok ins Jahr 2019.

0. min Spielstand: 0:0
Hallöchen aus dem "Bruno". Frisch bläst der Wind, doch wir sind frohen Mutes. So müsste der FCL starten: Kirsten - Berger, Zickert, Schinke, Pannier - Malone, Sindik - Pfeffer, Pommer, Gottschick - Steinborn

0. min Spielstand: 0:0
Innenverteidiger David Urban fehlt nach seiner zehnten Gelben. Für ihn rückt Lovro Sindik in die Startelf.

0. min Spielstand: 0:0
Die Gäste in hellblauen Trikots und weißen Hosen. Der FCL in gelben Trikots und blauen Hosen.

0. min Spielstand: 0:0
Viktoria hat vier Regionalliga-Partien in Folge gewonnen - ohne Gegentor. Der FCL ist seit fünf Punktspielen ungeschlagen.

1. min Spielstand: 0:0
Anstoß für die Hauptstädter! Der Ball rollt in Probstheida.

5. min Spielstand: 0:0
Munterer Beginn des 1. FC Lok. Doch noch keine Chance. Steinborn und Gottschick haben sich schön über links durchgesetzt, doch die EIngabe für Pfeffer ist zu ungenau.

8. min Spielstand: 0:0
Schinke legt von links quer und aus 17 Metern zieht Gottschick ab, doch Flauder kann den schwachen Schuss locker aufnehmen. Der FCL gibt bislang den Ton an.

15. min Spielstand: 0:0
Also aktuell ist der 1. FC Lok tonangebend, Viktoria war noch gar nicht vor dem Kasten von Benjamin Kirsten. Der Gästeblock ist übrigens komplett leer.

17. min Spielstand: 0:0
Nun doch mal Berlin. Der Ball kommt von links in den Strafraum und fällt Sliskovic vor die Füße. Doch Kirsten reagiert schneller und schnappt sich die Kugel.

20. min Spielstand: 0:0
Brand zieht vom linken Strafraumeck ab, doch Kirsten taucht ab und hat den Ball. Nun sind auch die Gäste in der Partie angekommen. Ab und an zeigt sich auch die Sonne.

22. min Spielstand: 0:0
Schinke schlägt den Ball vom eigenen Strafraum nach vorn und Steinborn startet, doch leider war das zu steil. Applaus bekommt die Aktion dennoch.

26. min Spielstand: 0:0
Die technisch beschlagenen Berliner lassen den Ball gut laufen, aber ohne Torgefahr.

28. min Spielstand: 0:0
Nach den stürmischen Anfangsminuten hat sich der FCL aufs Kontern verlegt. Doch auch hier fehlt die Genauigkeit.

33. min Spielstand: 0:0
Die knackigen Höhepunkte und Großchancen fehlen noch. Aber das kann ja alles noch werden.

36. min Spielstand: 0:0
Keiner der 22 Akteure möchte hier einen Fehler machen und spielt dann doch lieber quer oder zurück.

37. min Spielstand: 0:0
Latte! Gottschick jetzt mit einem Freistoß aus 35 Metern von halblinks und Malone köpft eine Bogenlame an die Querlatte. Dickste Chance der Partie.

39. min Spielstand: 0:0
Berger versucht es einfach mal aus etwa 25 Metern und der Ball geht links vorbei. Nun ist der FCL wieder in Schwung.

45. min Spielstand: 0:0
Die Viktoria lässt ihr spielerisches Können immer wieder aufblitzen, doch die Defensive des FCL hat alles im Griff.

45. min Spielstand: 0:0
In den Anfangsminuten und den letzten Minuten der ersten Hälfte war der FCL klar tonangebend und traf einmal die Latte.

45.(+1) min Spielstand: 0:0
Pünktlich geht es in die Pause!

46. min Spielstand: 0:0
Ohne Wechsel geht es weiter.

50. min Spielstand: 0:0
Es wird nach der Linie gesucht. Jetzt eine Ecke für den 1. FC Lok von der rechten Seite.

51. min Spielstand: 0:0
Gottschick bringt den Ball, doch gefährlich wird es nicht für den Berliner Kasten.

54. min Spielstand: 0:0
Der 1. FC Lok hat das Tempo angezogen, ein Tor wäre natürlich noch eine feine Sache.

56. min Spielstand: 0:0
2.526 Zuschauer sind zum letzten Heimspiel des Jahres gekommen.

56. min Spielstand: 0:0
Oha! Unruhe am Lok-Strafraum und Brand kommt aus 16 Metern zum Schuss, der Ball geht von Kirsten abgefälscht deutlich drüber.

57. min Spielstand: 0:0
Patrick Kapp

61. min Spielstand: 0:0
Wieder die Gäste: Maiwald bekommt den Ball an der Strafraumkante und haut aus 16 Metern freistehend drüber.

63. min Spielstand: 0:0
Der FCL muss aufpassen, die Berliner kommen immer häufiger gefährlich nach vorn.

65. min Spielstand: 0:0
Jetzt auf einmal wieder der 1. FC Lok: Pfeffer schickt Steinborn, Viktoria bekommt den Ball nicht raus und Gottschick holt eine Ecke heraus.

67. min Spielstand: 0:0
Es wird wild. Jetzt wieder Viktoria: Röcker bekommt links im Strafraum den Ball und zieht aus sieben. Metern ans Außennetz. Glück für den FCL. Das hätte böse enden können.

69. min Spielstand: 0:0
Lovro Sindik

71. min Spielstand: 0:0
Wenig Struktur in der Partie. Viktoria zwar mit mehr Ballbesitz, aber gefährlich kann es jederzeit auf beiden Seiten werden.

76. min Spielstand: 0:0
Nicky Adler kommt für Ryan Malone

78. min Spielstand: 0:0
Christoph Menz

80. min Spielstand: 0:0
Fast das 1:0! Gottschick mit einer Ecke von rechts, Zickert kommt aus Nahdistanz an den Ball, doch genau in die Arme von Flauder. Schade!

82. min Spielstand: 0:0
Gottschick dribbelt sich durch den Strafraum, legt auf Pfeffer zurück, doch dessen 16-Meter-Schuss kullert auf Flauder zu.

84. min Spielstand: 0:0
Batikan Yilmaz kommt für Rafael Brand

85. min Spielstand: 0:0
Der 1. FC Lok nun mit mehr Druck, doch die Berliner immer für einen Gegenstoß gut. Es bleibt spannend.

85. min Spielstand: 0:0
Maik Salewski kommt für Nils Gottschick

87. min Spielstand: 0:0
Ugurcan Yilmaz kommt für Cimo Röcker

89. min Spielstand: 0:0
Benyas Solomon Junge-Abiol

89. min Spielstand: 0:0
Kevin Schulze kommt für Maximilian Pommer

90. min Spielstand: 0:0
Batikan Yilmaz

90.(+1) min Spielstand: 0:0
Noch eine Großchance vor dem Abpfiff! Schinke schlenzt einen Freistoß vom rechten Strafraumeck herein, doch am langen Pfosten streicht der Ball vorbei. Danach ist Schluss!

90.(+1) min Spielstand: 0:0
Dieses Remis geht in Ordnung. Das Regionalligajahr 2018 ist rum. Die Bilanz: 12 Siege, 11 Unentschieden, 13 Niederlagen.

90.(+1) min Spielstand: 0:0
Beide Teams hätten mit etwas Glück den Dreier einfahren können. Nächste Woche steht noch das Derby in Leutzsch an. Allen blau-gelben Freunden in dieser Welt noch einen besinnlichen Zweiten Advent!
Schiedsrichter: Chris Rauschenberg
Die Aufstellungen
1. FC Lokomotive Leipzig
Kirsten - Berger - Zickert - Schinke - Pannier - Malone (76. Adler) - Sindik - Pfeffer - Pommer (89. Schulze) - Gottschick (85. Salewski) - Steinborn
  FC Viktoria 1889 Berlin
Flauder - Hoffmann - Röcker (87. Yilmaz) - Brand (84. Yilmaz) - Maiwald - Schikora - Junge-Abiol - Kapp - Sliskovic - Menz - Gjasula
Auf der Auswechselbank
Hanf, Krug, Adler, Wolf, Schulze, Salewski, Misch   Große, Yilmaz, Gunte, Scharkowski, Gayret, Yilmaz
Die Trainer
Björn Joppe   Jörg Goslar