Der Ticker wird automatisch alle 2 Minuten aktualisiert.

Live-Ticker

FC Viktoria 1889 Berlin

0 : 2

1. FC Lokomotive Leipzig

( 0 : 1 )
04.08.2019 13:30 Uhr | Stadion Lichterfelde | 752 Zuschauer
Torschützen
  12. Djamal Ziane 0:1
75. Aykut Soyak 0:2

 

0. min Spielstand: 0:0
Nach den beiden furiosen Partien gegen Hertha II (2:1-Sieg) und Rot-Weiß Erfurt (2:2) folgt nun der dritte Auftritt des FCL in der noch frischen Regionalliga-Saison. Die Altmeister Viktoria Berlin und VfB-Nachfolger Lok sind in den vergangenen knapp sechs Jahren achtmal aufeinandergetroffen. Die Hauptstädter siegten fünfmal und dreimal endete das Duell unentschieden.

0. min Spielstand: 0:0
Die Viktoria und der 1. FC Lok haben beide je vier Punkte auf dem Konto. Die Berliner bezwangen Rot-Weiß-Erfurt mit 2:0 und kamen bei der BSG Chemie nicht über eine Nullnummer hinaus.

0. min Spielstand: 0:0
Für Aykut Soyak ist es die Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Der neue Standardspezialist des FCL kickte in der abgelaufenen Saison für die Hausherren.

0. min Spielstand: 0:0
Zwei angeschlagene Akteure sind heute nicht im Lok-Kader zu finden: Robert Berger und Paul Schinke.

0. min Spielstand: 0:0
In die Startelf rücken Pascal Pannier und Neuzugang Leon Heynke (erster Pflichtspieleinsatz).

0. min Spielstand: 0:0
Die Teams betreten den Rasen. Viktoria in hellblauen Trikots und weißen Hosen, der FCL in gelben Trikots und blauen Hosen.

1. min Spielstand: 0:0
Der Ball rollt! Anstoß durch den 1. FC Lok.

3. min Spielstand: 0:0
Die Hausherren gleich in der Vorwärtsbewegung und mit der ersten Ecke. Menz bringt sich herein, doch der FCL kann klären.

4. min Spielstand: 0:0
Wenzel von Glanztat! Die Viktoria stürmt heran und Becker zieht frei aus 12 Metern ab. Der Keeper wirft sich hinein. Glück für die Loksche.

5. min Spielstand: 0:0
Erste Aktion des 1. FC Lok. Freistoß von Soyak aus 35 Metern, aber genau in die Arme von Flauder.

7. min Spielstand: 0:0
Inzwischen ist der FCL auch in der Partie. Mvibudulu spielt Ziane frei. Doch der und Soyak können den Ball am gegnerischen Strafraum nicht sichern.

9. min Spielstand: 0:0
Latte! Heynke verliert den Ball, Ndualu wird in der Mitte bedient und trifft aus sechs Metern nur die Querlatte. Erneut Glück für den 1. FC Lok.

10. min Spielstand: 0:0
Zehn Minuten rum und bereits zwei richtig dicke Chancen für die Berliner. Einmal rettete Wenzel glänzend und einmal die Querlatte.

11. min Spielstand: 0:0
Pannier wird gelegt. Freistoß aus 20 Metern halblinks. Soyak wird natürlich ausführen. Genau auf den Hüter, der zur Ecke klärt.

12. min Spielstand: 0:1
 Tooor durch Djamal ZianeJAAAAAAAAAAAAAA!

12. min Spielstand: 0:1
Soyak bringt die erste Ecke des FCL von der rechten Seite und Ziane köpft gefühlvoll ins lange Eck. Eiskalte Loksche!

14. min Spielstand: 0:1
Auch an der alten Wirkungsstätte zeigt Soyak seine Scorer-Fähigkeiten. Und FCL-Urgestein Djamal Ziane - seit 2014 im Verein - zeigt, dass er noch immer ein Knipser ist.

16. min Spielstand: 0:1
Maik SalewskiFehlpass Heynke und Salewski muss das Foul ziehen.

18. min Spielstand: 0:1
Wieder Wenzel! Ein Freistoß aus gut 30 Metern kommt durch einen eigenen Mann Richtung Kasten und am rechten Pfosten will ein Berliner reindrücken, doch Wenzel ist erneut zur Stelle.

19. min Spielstand: 0:1
Falcao versucht es aus zehn Metern und zielt am FCL-Gehäuse vorbei. Sehr schmeichelhafte Führung bislang. Im Moment fehlt noch die Entlastung.

22. min Spielstand: 0:1
Mvibudulu wird gelegt und aus 25 Metern gibt es Freistoß. Soyak steht bereit.

23. min Spielstand: 0:1
Doch der Ball bleibt in der Mauer seiner Ex-Mitspieler hängen. Schade!

24. min Spielstand: 0:1
So langsam befreit sich der 1. FC Lok besser und nun wird Schulze gelegt. Freistoß von der rechten Außenbahn.

25. min Spielstand: 0:1
Soyak kann im Anschluss an den Freistoß flanken und Viktoria klärt zur linken Seite. Der FCL setzt sich fest.

27. min Spielstand: 0:1
Mvibudulu zieht flach aus 17 Metern ab, aber keine Probleme für Viktoria-Torhüter Flauder.

29. min Spielstand: 0:1
Ein Handspiel der Berliner und aus 19 Metern zentral wird sicher Soyak antreten. Es wird viel mit Schiedsrichter Felix Burghardt diskutiert. Aber die Entscheidung steht.

30. min Spielstand: 0:1
Soyak legt den Ball über die Mauer und auch einen Meter über die Querlatte.

31. min Spielstand: 0:1
Halbe Stunde rum und schon viel los! Wenzel musste mehrfach retten, Viktoria mit drei, vier dicken Chancen. Doch der 1. FC Lok führt hier weiter durch einen Ziane-Kopfball nach einer Soyak-Ecke.

34. min Spielstand: 0:1
Viktoria weiter spielerisch stark und immer schnell in der Vorwärtsbewegung. Aktuell aber ohne klare Chancen. Der FCL muss hier höllisch aufpassen.

36. min Spielstand: 0:1
Freistoß nach Foul an Schulze von der rechten Seite aus knapp 25 Metern. Der Ball kommt vor den Kasten und Flauder ist mit den Fäusten zur Stelle.

37. min Spielstand: 0:1
Wenzel! Eine weiter Flanke von der linken Seite senkt sich am langen Eck - doch der Keeper fingert den Ball ins Toraus.

39. min Spielstand: 0:1
David Urban

41. min Spielstand: 0:1
Pfosten! Am rechten Rahmen knallt ein Geschoss aus 25 Metern dran. Wenzel hätte da keine Chance gehabt.

43. min Spielstand: 0:1
Ziane mit einem Drehschuss aus 14 Metern von halbrechts. Aber da fehlt der Druck hinter dem Ball.

45. min Spielstand: 0:1
Viktoria spielt eine starke erste Hälfte. Schnell, beweglich, technisch stark - doch im Abschluss hapert es deutlich.

45.(+1) min Spielstand: 0:1
Ein sehr effizienter FCL führt hier mit 1:0. Doch Schlussmann Wenzel, Unvermögen der Berliner und eine Portion Glück sind dafür hauptverantwortlich. Aber so ist eben der Fußball. Pause!

46. min Spielstand: 0:1
Weiter geht's in Lichterfelde! Beim FCL nun Misch für Mvibudulu in der Partie.

46. min Spielstand: 0:1
Peter Misch kommt für Stephané Mvibudulu

47. min Spielstand: 0:1
Viktoria gleich mit einer Ecke von links. Soyak klärt im eigenen Strafraum.

49. min Spielstand: 0:1
Aktuell fehlt die Linie im Spiel. Der 1. FC Lok steht nun tiefer und lauert auf Konter. Soyak nach dem Wechsel nun in die Spitze gerückt.

52. min Spielstand: 0:1
Noch hat sich der FCL nach der Pause nicht vor des Gegners Tor gezeigt. Hinten haben die Blau-Gelben aber im Moment keine Sorgen.

57. min Spielstand: 0:1
Die Hausherren machen das Spiel, doch ihnen fehlt die Genauigkeit. Für den FCL wäre Entlastung eine feine Sache.

58. min Spielstand: 0:1
Christoph MenzMenz tritt Misch und muss vom Feld.

58. min Spielstand: 0:1
Peter Misch

59. min Spielstand: 0:1
Eine gute halbe Stunde ist der 1. FC Lok nun in Überzahl.

60. min Spielstand: 0:1
Mcmoordy King Hüther kommt für Rudolf Ndualu

62. min Spielstand: 0:1
Brand mit einem Freistoß aus gut 25 Meter, genau auf die Fäuste von Lok-Tormann Wenzel.

63. min Spielstand: 0:1
Zehn Berliner drücken elf Leipziger immer weiter hinten rein. Wir warten weiter auf den ersten Torschuss der Loksche nach dem Seitenwechsel.

65. min Spielstand: 0:1
Romario Hajrulla kommt für Djamal Ziane

66. min Spielstand: 0:1
Kwabe Schulz kommt für Mattis Daube

70. min Spielstand: 0:1
Unverändertes Bild: Viktoria macht Betrieb, ohne gefährlich abzuschließen und der 1. FC Lok kommt nicht vor des Gegners Kasten.

75. min Spielstand: 0:2
 Tooor durch Aykut SoyakDa ist das Ding!

75. min Spielstand: 0:2
Natürlich war es Soyak! Von der linken Außenbahn aus gut 30 Metern bringt er den Ball vor den Kasten, dieser springt auf und schlägt rechts in die Maschen ein. Herrlich!

78. min Spielstand: 0:2
Brand prüft Wenzel aus gut 20 Metern, aber der Lok-Keeper ist weiter stark und natürlich auf dem Posten.

79. min Spielstand: 0:2
Stephan Flauder

80. min Spielstand: 0:2
Eine Chance in der ersten und eine in der zweiten - aus beiden macht Lok-Tore. Kaltschnäuzig.

80. min Spielstand: 0:2
Matthias Steinborn kommt für Aykut Soyak

81. min Spielstand: 0:2
Im neunten Anlauf seit 2013 winkt also der erste Dreier für den größten Fußballverein Leipzigs. Das Zustandekommen interessiert nur nachgeordnet. :-)

83. min Spielstand: 0:2
Rafael Brand

85. min Spielstand: 0:2
Besonders schön ist es weiter nicht. Viktoria versucht es, doch in der zweiten Halbzeit ließen sie Gefahr vermissen. Der FCL spielt es jetzt runter.

89. min Spielstand: 0:2
Lang wird es nicht mehr gehen. Mit zwei Siegen und einem Remis ist der 1. FC Lok in die Saison gestartet. Die beiden ersten Partien waren spektakulär, heute war es clever.

90. min Spielstand: 0:2
Kein Gegentor, drei Zähler eingetütet, Tore nach einer Ecke und einem Freistoß. Ein wunderbarer Ausflug in die Hauptstadt geht zu Ende!

90.(+2) min Spielstand: 0:2
Abpfiff! Allen Lok-Fans auf dem Planeten wünschen wir einen schönen Sonntag, schönen Urlaub oder einen guten Start in die Arbeitswoche.
Schiedsrichter: Felix Burghardt
Die Aufstellungen
FC Viktoria 1889 Berlin
Flauder - Daube (66. Schulz) - Hoffmann - Röcker - Brand - Kapp - Gunte - Ndualu (60. King Hüther) - Becker - Falcão - Menz
  1. FC Lokomotive Leipzig
Wenzel - Urban - Zickert - Wolf - Salewski - Pannier - Heynke - Soyak (80. Steinborn) - Schulze - Ziane (65. Hajrulla) - Mvibudulu (46. Misch)
Auf der Auswechselbank
Scharkowski, Schulz, Manske, King Hüther, Schneider, Schmidt, Basic   Kycek, Misch, Senic, Steinborn, Hajrulla, Butzke
Die Trainer
Benedetto Muzzicato   Wolfgang Wolf