Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 18. Juli 2018

ACHT BUDEN IN BERNBURG

Kreisauswahl Bernburg - 1. FC Lok 0:8 (0:5)

Am heutigen Mittwoch stand der zweite Test in Bernburg auf dem Kalender. Gegen eine Auswahl von sechs Fußballvereinen des Altkreises Bernburg gewann der 1. FC Lok leicht und locker mit 8:0 (5:0). 

Trainer Heiko Scholz brachte den wiedergenesenen Kemal Atici in der Startelf, der sich gleich mit einem Tor bedankte. Nils Gottschick, Matthias Steinborn und Sascha Pfeffer trafen doppelt.

Schon morgen wartet mit der SG Reppichau der nächste Prüfstein aus Sachsen-Anhalt auf die Blau-Gelben, bevor dann am Sonntag der Hallesche FC im Bruno-Plache-Stadion gastiert.

1. FC Lok Leipzig: Hanf, Zickert, Malone (ab 57. Salewski), Berger, Urban (ab 57. Misch), Steinborn, Schinke, Pfeffer (ab 57. Sindik), Atici (ab 57. Gottschick), Schulze, Wolf

Tore: 0:1 Steinborn (10.), 0:2 Pfeffer (20.), 0:3 Atici (25.), 0:4 Pfeffer (35., Elfmeter), 0:5 Malone (38., Elfmeter), 0:6 Steinborn (74.), 0:7 Gottschick (75.), 0:8 Gottschick (86.)

Zuschauer: 159