Verein, Top3, Top7 | Donnerstag, 10. November 2022

ALMEDIN CIVA BLEIBT LANGFRISTIG!

Kontinuität auf der Cheftrainerposition

Unser Sportdirektor und Cheftrainer Almedin Civa unterschrieb heute einen neuen Zweijahresvertrag und wird damit seine sehr erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre auch in den nächsten beiden Spielzeiten in Probstheida fortsetzen. Der neue Vertrag des 50-jährigen läuft bis zum 30. Juni 2025 und hat Gültigkeit für die vierte und dritte Liga.

Kontinuität stellt eine wichtige Grundlage für die sportlichen Ziele dar, die wir uns als Verein in den kommenden Jahren gesteckt haben. Die frühzeitige Vertragsverlängerung mit Almedin Civa ist daher ein logischer und konsequenter Schritt.

Cheftrainer und Sportdirektor Almedin Civa:
„Zuerst möchte ich mich bei Vorstand und Aufsichtsrat, den beiden Geschäftsführern, Sponsoren, Fans, Mitgliedern und Unterstützern für das Vertrauen und die Unterstützung in den letzten fast zweieinhalb Jahren bedanken.

Nicht nur die Zusammenarbeit ist super, auch meine Familie wurde hier bei Lok großartig aufgenommen. Da ist das Arbeiten nicht so schwer, wenn man sich wie zu Hause fühlt. Meine Familie und ich wollten Lok frühzeitig die Zeit geben, die Zukunft zu planen. Deswegen war es für uns wichtig, den Menschen, die Lok seit Jahren mit großer Begeisterung führen, schon vor dem Jahreswechsel eine Entscheidung mitzuteilen.

Hier für weitere zwei Jahre zu verlängern ist mir nach den Gesprächen mit den Verantwortlichen leichtgefallen, da die Zukunftsausrichtung des Vereins mit meiner Vorstellung, was in den nächsten Jahren möglich und realistisch ist, identisch ist. Keine wilden Sachen und nur Schritt für Schritt im Sinne des Vereins, das bleibt in der heutigen wirtschaftlichen Situation der einzige richtige Weg. Ich bin stolz diesen Weg weiter mitgehen zu dürfen und freue mich auf die nächsten Herausforderungen.“

Präsident Thomas Löwe:
„Wir sind sehr glücklich darüber, dass sich Alme weiter für unsere Loksche entschieden hat. Wir haben nun weiterhin Kontinuität und Planungssicherheit im sportlichen Bereich. Alme ist ein hervorragender Fachmann und ein Mensch mit dem man sehr gerne zusammenarbeitet. Wir freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Jahre.“

Vizepräsident und Sportvorstand Torsten Kracht:
„Alme hat in den letzten Jahren einen sehr guten Job gemacht und trotz schwieriger Rahmenbedingungen eine starke Regionalligamannschaft geformt. Seine frühzeitige Vertragsverlängerung gibt uns Sicherheit und Kontinuität. Gerade in Hinblick auf die anstehende Kaderplanung und erfolgreiche Weiterentwicklung der Mannschaft ist dies ein ganz wichtiges Zeichen.“

Geschäftsführer Martin Mieth und Alexander Voigt:
„Wir haben Almedin Civa seit dem ersten Tag bei Lok immer als offenen und professionellen Sportler erleben dürfen. In den zweieinhalb Jahren der engen Zusammenarbeit sind wir ein starkes Team geworden, arbeiten vertrauensvoll und gemeinsam an der stetigen Weiterentwicklung unserer
1. Herrenmannschaft. Wir freuen uns, dass Alme diesen eingeschlagenen Weg mit uns weitergeht.“

Wir freuen uns auf dein weiteres Wirken beim 1. FC Lokomotive Leipzig, Alme!