Verein, Top3, Top7 | Mittwoch, 10. Mai 2017

DER ETAT DER 1. MANNSCHAFT STEHT

Verantwortungsvolle Etaterhöhung in der nächsten Saison

Die Führungsriege des 1. FC Lokomotive Leipzig hat nach wochenlanger Gesprächs- und Planungsphase über den Etat der 1. Herrenmannschaft für die Saison 2017/2018 entschieden. In vielen engen Absprachen miteinander haben das Präsidium, die Sportliche Leitung, der Aufsichtsrat und die Geschäftsführung einstimmig einer verantwortungsvollen und moderaten Etaterhöhung zugestimmt.

Alle beteiligten Gesprächspartner haben bei ihrer Entscheidung die wirtschaftlichen Faktoren genau abgewogen. Die Weiterentwicklung, aber auch die Konsolidierung des FCL standen dabei stets an oberster Stelle. Eine weitere Steigerung der Sponsoreneinnahmen, Zuschauerzahlen und der höhere Absatz von Fanartikeln sind die Hauptaufgaben des 1. FC Lok in der kommenden Spielzeit.

Trainer Heiko Scholz ist glücklich: „Großer Dank für die herrliche Zusammenarbeit mit dem Präsidium und Aufsichtsrat. Die Gespräche waren immer sehr konstruktiv und zielorientiert. Wir wollen unser Team auf jeden Fall verbessern, wissen aber auch, dass der Verein viel dafür tun muss, wirtschaftlich gut dazustehen. Rüdiger Hoppe und ich freuen uns darauf eine schlagkräftige Truppe zusammenzustellen, die in der nächsten Saison unsere vielen Zuschauer wieder begeistern wird.“

 


Jetzt Mitglied werden!
Hier klicken.