Verein, Top3, Top7 | Sonntag, 06. Januar 2019

DIETER ENGELHARDT VERSTORBEN

Unser Ehrenmitglied wurde gestern beigesetzt

Im Dezember letzten Jahres verstarb im Alter von 80 Jahren das Ehrenmitglied des 1. FC Lokomotive Leipzig Dieter Engelhardt. 

Seine alten Kameraden Karl Drößler, Manfred Geisler und Wolfram Löwe sowie Lok-Geschäftsführer Martin Mieth erwiesen ihm gestern auf dem Friedhof in Sandersdorf die letzte Ehre.

Dieter Engelhardt kam 1957 von Aktivist Sandersdorf nach Probstheida. Bis zum Ende seiner Karriere 1967 bestritt er 304 Pflichtspiele für den SC Rotation, den SC Leipzig und den 1. FC Lok. 

Im Jahre 1966 gewann der "Fuchs" den Internationalen Fußball-Cup und gehörte zum Aufgebot der DDR-Nationalmannschaft, wo er drei Länderspiele bestritt. Mit der DDR-Olympiaauswahl gewann er bei den Olympischen Spielen 1964 in Tokio die Bronzemedaille.

Wir nahmen Abschied von einem großen Sportler aus Probstheida. Ruhe nun in Frieden, Dieter!