Verein, Top3, Top7 | Freitag, 23. August 2019

EIN ALTER HASE NEU IM WIRTSCHAFTSRAT

Achim Haas zurück in Probstheida

Ein alter Bekannter engagiert sich immer mehr und mehr und nun auch wieder offiziell für den 1. FC Lokomotive. Vielen ist Achim Haas sicher noch als Stadionsprecher des VfB Leipzig bekannt. Über viele Jahre grüßte er uns zudem von Wahlplakaten und setzte sich für die Bürger im Wahlkreis 3 für die Ortsteile Reudnitz-Thonberg, Stötteritz, Meusdorf, Liebertwolkwitz, Holzhausen und Probstheida, ein.

Neben seiner Tätigkeit im Stadtrat ist Herr Haas im Immobiliensektor tätig und damit bestens in Leipzig und im Leipziger Land vernetzt.

Achim Haas: „Ich freue mich auf ein Comeback im Probstheidaer Fußballgeschehen. Zum Glück hat man sich nie wirklich aus den Augen verloren, auch wenn ich mich bewusst einige Zeit nicht aktiv eingebracht hab. Umso mehr freut es mich nun im Wirtschaftsrat tätig werden zu können. Mit meinen Ideen und den Kontakten aus Politik und Wirtschaft möchte ich unseren FCL gern unterstützen. Und keine Angst liebe Lok-Fans, unser Mirko (Mirko Linke – Stadionsprecher, Anmerk.d. Red.) bleibt natürlich am Mikro erhalten!“

Jens Kesseler (Vorsitzender Wirtschaftsrat): „Wir verbuchen es als großen Erfolg und als Anerkennung der Arbeit der letzten Jahre, dass Achim Haas wieder für den 1. FC Lok aktiv sein möchte. Das Amt im Wirtschaftsrat ist bestens geeignet, um ihn in die zukünftige Entwicklung der Lokomotive einzubinden und seine Erfahrungen aus Wirtschaft und Politik zu nutzen.“

Der 1. FC Lok mit seinen Fans, Mitgliedern und Gremien heißt Achim Haas herzlichst willkommen.